Android 8.0 für das Galaxy S8: Samsung verteilt fehlerfreies Update in Deutschland

Peter Hryciuk 6

Das Samsung Galaxy S8 bekommt ab sofort wieder das Update auf Android 8.0 Oreo in Deutschland. Nachdem die Verteilung wegen gravierender Probleme kürzlich gestoppt wurde, geht es nun weiter. Wir haben das Update bereits erhalten.

Android 8.0 für das Galaxy S8: Samsung verteilt fehlerfreies Update in Deutschland

Samsung Galaxy S8 bekommt ab sofort wieder Android 8.0

Trotz der langen Beta-Phase hat es Samsung vor einiger Zeit nicht geschafft alle Fehler beim Update auf Android 8.0 Oreo für das Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus zu finden. Schon kurze Zeit nach dem Start des Rollouts in Deutschland haben sich viele Besitzer der Smartphones zu Wort gemeldet und über Probleme geklagt. Die Smartphones konnten nach dem Update nicht mehr anständig gestartet werden und befanden sich in einer Bootschleife. Samsung musste die Notbremse ziehen und hat die Verteilung des Updates kurzerhand gestoppt. Jetzt geht es also weiter.

Samsung verteilt ab sofort wieder das Update auf Android 8.0 Oreo für das Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus. Wer das Update vor einiger Zeit schon installiert hat und nicht von Problemen betroffen war, bekommt ebenfalls ein Update. Das war bei unserem Samsung Galaxy S8 der Fall. Es ist knapp unter 530 MB groß und wird ab sofort in Deutschland verteilt. Alle anderen Besitzer des Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus, die noch kein Update auf Android 8.0 erhalten haben, sollen ebenfalls die bereinigte Version erhalten. Nachfolgend der Screenshot von unserem Galaxy S8 mit den Änderungen.

Wirklich ins Detail geht Samsung im Changelog im Bezug auf die aufgetauchten Fehler nicht. Vielmehr werden die üblichen Angaben mit der verbesserten Stabilität und Behebung von Fehlern angegeben. Außerdem soll die Leistung verbessert worden sein. Was Android 8.0 auf dem Samsung Galaxy S8 sonst noch so bringt, zeigen wir euch im nachfolgenden Video.

Android Oreo auf dem Samsung Galaxy S8.

Samsung Galaxy S8: Daten sichern vor dem Update

Der erste Rollout des Updates auf Android 8.0 Oreo für das Samsung Galaxy S8 hat deutlich gezeigt, wie wichtig es ist, die persönlichen Daten vor dem Update zu sichern. So auch in dem Fall. Selbst wenn das Update offiziell verteilt wird, muss es nicht fehlerfrei sein. Macht also ein Datensicherung eurer Fotos und anderen Inhalten, damit man diese bei einem fehlerhaften Update nicht verliert. Es dürfte außerdem nicht schaden, wenn man einige Tage abwartet, ob das neue Update nicht auch Probleme verursacht. Sollte das so sein, werden wir euch natürlich sofort informieren. Habt ihr das Update bereits erhalten?

* gesponsorter Link