Gmail: E-Mail-Versand rückgängig machen

Jan Hoffmann

gmail-email-rueckgaengig-machen

Wer kennt es nicht: Kaum ist die E-Mail auf dem Weg zum Empfänger, muss man feststellen, dass sich noch ein Fehler eingeschlichen hat oder beispielsweise der Anhang fehlt. Gmail bietet deshalb eine Funktion, welche es euch ermöglicht, verschickte E-Mails innerhalb von 30 Sekunden zurückzuholen.

Um diese Funktion zu aktivieren, begebt euch in die Einstellungen von Gmail und wählt dort die Registerkarte „Labs“. Sucht in der dortigen Liste nach einem Feature mit dem Namen „Versand rückgängig machen“, aktiviert dieses und klickt anschließend auf „Speichern“. Nun habt ihr nach jedem Versenden einer E-Mail 30 Sekunden Bedenkzeit.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung