Call of Duty: Modern Warfare – Hinweise auf Battle Royale-Modus von Dataminern entdeckt

Jasmin Peukert 1

In den Dateien der Multiplayer-Beta von Call of Duty: Modern Warfare wollen Dataminer Hinweise auf einen Battle Royale-Modus gefunden haben. Offiziell ist davon aber noch nichts.

Call of Duty: Modern Warfare – Hinweise auf Battle Royale-Modus von Dataminern entdeckt

Wie zu jeder Beta oder Demo durchsuchen findige Content Creator die vorhandenen Spieldateien auf Hinweise zu allem, was neu sein könnte und noch nicht vom Entwickler preisgegeben wurde. Besonders beliebt sind Infos zu neuen Maps, Charakteren, Gegenständen oder eben Spiel-Modi.

Lange hieß es, Modern Warfare würden keinen Battle Royale-Modus bekommen, doch YouTuber TheGamingRevolution will im Code der Beta genau diesen Modus entdeckt haben.

Die zu sehende Code-Zeile soll mit dem Plünder-System des Battle Royale-Modus (im Code als „br“ abgekürzt) zu tun haben.

Einem Gerücht zufolge soll ein separater Battle Royale-Modus von Raven Software entwickelt werden und 2020 als Free2Play-Titel erscheinen. Das Studio arbeitet zwar offiziell neben Infinity Ward als Entwickler an Modern Warfare, taucht aber im Ladebildschirm der Beta nicht auf.

Wie bereits erwähnt, sind das alles nur Vermutungen und Gerüchte und deshalb mit Vorsicht zu genießen. Es wäre aber nicht das erste Mal, dass Dataminer korrekte Voraussagen treffen, es wäre aber nicht das erste Mal, dass sie vollkommen daneben liegen.

Gegebenenfalls die Gerüchte stimmen: Was denkst du, über einen Battle Royale-Modus für Modern Warfare?

Originalmeldung vom 3. September 2019:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Diese PS4-Spiele wünschen sich Amazon-Kunden am häufigsten.

Call of Duty: Modern Warfare kommt ohne Battle Royale-Modus

Lange wurde spekuliert – jetzt ist es anscheinend offiziell: Call of Duty: Modern Warfare erscheint ohne Battle Royale-Modus. Die Entwickler versprechen dafür andere neue Spielmodi.

Die Entwickler des Studios Infinity Ward haben angekündigt, im neuen Teil der Call of Duty-Reihe mit vielen Neuerungen aufzuwarten. Jetzt bestätigt der Narrative Director Taylor Kurosaki in einem Interview mit Game Informer, dass dies wohl unter Verzicht auf einen Battle-Royale-Modus passieren wird. Dafür habe man andere neue Modi in petto, beispielsweise den massiven Modus Bodenkrieg. In dem können sich bis zu 100 Spieler gleichzeitig auf einer Map bekriegen. Außerdem kehrt der Spec Ops-Modus zurück. Auf die Frage nach dem durch Spiele wie Fortnite und PUBG bekannt gewordenen Modus reagiert Kurosaki mit einem:

„Das passt nicht alles hinein! Was wollt ihr denn noch?“ 

Die Einzelspieler-Kampagne bekommt allerdings nicht mehr Aufmerksamkeit als bisher:

„Die Dauer der Kampagne ist genau das, was ihr von einer modernen Call of Duty-Kampagne erwartet.“

Trotzdem liegt laut den Entwicklern der Fokus auf dem Multiplayer-Modus. Wie die Neuerungen von der Community aufgenommen werden, wird sich am 25. Oktober dieses Jahres zeigen. Dann wird Call of Duty: Modern Warfare nämlich voraussichtlich veröffentlicht.

Originalmeldung vom 04. August 2019 um 18.34 Uhr

Call of Duty: Modern Warfare - Dieses Mal gibt es eventuell keinen Battle Royale-Modus

Seit Wochen wird spekuliert, ob der kommende Ego-Shooter Call of Duty: Modern Warfare über einen Battle Royale-Modus verfügen wird. Doch darauf können die Entwickler derzeit noch keine Antwort geben. Erst einmal möchten sie sich auf den Multiplayer-Modus konzentrieren.

Der Battle Royale-Modus Blackout findet bei den Spielern von Call of Duty durchaus Anklang, dennoch wird beim neuesten Teil bisher ein Bogen darum gemacht. In einem Interview mit IGN erklärt Design Director Joe Cecot das so:

Wir haben uns auf Modern Warfare auf authentische und kernige Waffen konzentriert und es ist eine neue Erfahrung. Es geht wirklich … nur darum, zu Modern Warfare zurückzukehren und es rein zu halten.

Das soll nicht heißen, dass künftig nicht doch noch ein Battle Royale-Modus kommen könnte. Dazu sagt Cecot:

große Fans von Battle Royale. Wir freuen uns auf größere Spielerzahlen und solche Dinge, aber derzeit konzentrieren wir uns wirklich auf den Kern Multiplayer.

Das ist der offizielle Trailer zum Multiplayer-Modus von Call of Duty: Modern Warfare.

Statt Battle Royale vorerst ein umfangreicher Multiplayer-Modus

Ob ein klassischer Battle Royale-Modus in Modern Warfare folgen wird, bleibt abzuwarten. Dafür sprachen die Verantwortlichen ein wenig über den Multiplayer-Modus, auf den sich die Entwickler derzeit konzentrieren.

Als Cecot über „große Spielerzahlen“ sprach, bezog er sich wahrscheinlich auf den Modus für große Teams, der Team-Spielerzahlen von 20 gegen 20 und 40 gegen 40 einbezieht. Der Modus Bodenkrieg stellt sich künftig sogar auf über 100 Spieler ein.

Call of Duty: Modern Warfare erscheint am 25. Oktober 2019 für PC, PS4 und Xbox One, also hat Activision noch genug Platz für weitere Enthüllungen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung