Mit gut einer Woche Verzug startet die vierte Season in Call of Duty: Modern Warfare und Warzone. Neben neuen Maps und Waffen, versprechen ein neuer Modus, Ingame-Events und ein neuer Auftrag für ordentlich Abwechslung in Verdansk zu sorgen.

 

Call of Duty: Modern Warfare

Facts 
Call of Duty: Modern Warfare

Seit dem 11. Juni 2020, um 08:00 Uhr deutscher Zeit ist die Season 4 für Call of Duty: Modern Warfare und Warzone auf allen Plattformen live. Besonders die Änderungen am Battle Royale-Modus bringen viel Neues mit sich.

Für den regulären Multiplayer gibt es mit Scrapyard eine aus MW2 bekannte Map, Im Gunfight-Modus heißt die neue Map Trench und auch Ground War erhält mit Barakett Promenade eine neue Karte. Für Freunde von Herausforderungen gibt es pro Waffe acht Weapon Mastery Challenges.

Warzone Rumble und Ingame-Events

Im neuen Spielmodus namens Warzone Rumble treten 50 gegen 50 Spieler auf Teilgebieten von Verdansk gegeneinander an. Ihr könnt eure eigenen Loadouts verwenden, es gibt Fahrzeuge und Quick Respawn.

Die geplanten Ingame-Events wird es drei geben: Beim Jailbreak werden alle Spieler automatisch aus dem Gulag entlassen. Im Vorfeld gibt es einen Countdown von einer Minute, damit die noch in Verdansk befindlichen Spieler schon mal Waffen für die Rückkehrer bereithalten können. Das Event First Sale sind viele Gegenstände der Buy Station für eine Minute 80 Prozent billiger. Teamkameraden, die auf den Wiedereinstieg warten, können umsonst zurück ins Spiel geholt werden. Als Letztes kommt noch ein Event namens Supply Choppers. Auf der Map erscheint ein gepanzerter Helikopter, den ihr vom Himmel holen müsst. Dieser wehrt sich zwar nicht, hält aber eine Menge aus. Beim Abschuss gibt es jede Menge Loot einzusammeln, neben Geld hat der Heli auch einen Granatwerfer dabei. Den Loot kann aber jedes Team aufsammeln, ihr müsst also schnell sein.

Eine spannende Neuerung gibt es noch. Ein neuer Auftrag mit dem Namen Contraband kann nach dem Erfüllen eines anderen Auftrages erscheinen. Nach dem Aufsammeln des neuen Vertrages müsst ihr in zu einem Ort bringen, wo ein Helikopter eure Beute ausfliegt. Als Belohnung winkt eine Blaupause. Andere Spieler können euch diesen Vertrag aber abnehmen.

Update-Größe

Schafft besser mal etwas Platz auf euren Festplatten. Der Season 4 Patch ist wieder ein großer Download:

  • PS4: 32.5GB
  • Xbox One: 44.3GB
  • PC (Mit Modern Warfare): 45GB
  • PC (Nur Warzone): 39.6GB

In den Patch-Notes findet ihr alle weiteren kleinen Updates und Fixes. 

Bilderstrecke starten(59 Bilder)
CoD Modern Warfare: Alle Waffen mit Liste und Stats

Originalmeldung vom 9. Juni 2020:

CoD: Modern Warfare – Season 4 startet vielleicht schon morgen

Ein Dataminer will im Quellcode von Call of Duty: Modern Warfare den Start für die vierte Season gefunden haben. Ein Start heute würde Sinn ergeben, doch offiziell ist noch nichts.

Der Start der Season 4 für Call of Duty: Modern Warfare und Warzone wurde vergangene Woche verschoben. Grund dafür waren die Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt, die auf den gewaltsamen Tod des schwarzen Amerikaners George Floyd durch einen weißen Polizisten folgten. Activision wollte wie viele Publisher und Entwickler die Aufmerksamkeit auf dieses wichtige Thema lenken und einem Standpunkt gegen Rassismus und Gewalt einnehmen, hieß es via Twitter.

Call of Duty®: Modern Warfare® - The Story So Far

https://store.playstation.com/de-de/product/EP0002-CUSA15279_00-CODMWSTANDARD001?emcid=di-st-239016&utm_medium=psn&utm_source=giga

Laut dem Dataminer geeky pastimers soll der Start je nach Zeitzone am 9. oder 10. Juni stattfinden. Da die Herausforderungen an diesen Tagen aufhörend, glaubt er deswegen das Datum zu kennen.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Ein weiterer Twitter-Account der Informationen und Leaks zu Call of Duty sammelt, glaubt auch die Uhrzeit zu kennen. Laut ihren Informationen wäre der Starttermin in Deutschland am 10. Juni um 08:00 Uhr.

Wie es auch ModernWarzone korrekt sagt, sind diese Daten nicht offiziell bestätigt worden. Für diesen Termin spricht auch, dass Updates für Call of Duty in der Regel auch zu denselben Zeiten online gehen.

Fast genauso wichtig ist allerdings die Frage, wie groß das Update zu neuen Season wird. Für viele Spieler sind die großen Patches ein Problem, sei es wegen der begrenzten Festplattenkapazität von älteren Konsolen-Modellen oder durch langsame Downloadgeschwindigkeiten.

Was muss Season 4 für unbedingt an neuen Inhalten mit sich bringen?