Nach und nach verdichten sich die Details zur kommenden Smartwatch von Samsung, die vielleicht auf den Namen Galaxy Watch 2 hören wird. Durch eine jetzt bestätigte Funktionen wird die Bedienung einfacher werden als bei der Galaxy Watch Active 2. Der Hersteller hat aber noch mehr vor.

Samsung Galaxy Watch 2 mit mechanischer Lünette

Nach den Sportuhren Galaxy Watch Active und Galaxy Watch Active 2 ist es bei Samsung an der Zeit für einen Nachfolger der eher klassisch gehaltenen Galaxy Watch. Ersten Berichten zufolge wird Samsung bei der Smartwatch eine Funktion des direkten Vorgängers übernehmen, der bei den beiden Sportuhren fehlte. Die Rede ist von einer Lünette, die sich mechanisch drehen lässt. Auf eine digitale Lösung wird allem Anschein nach verzichtet, wie Dokumente der Federal Communications Commission (FCC) nahelegen. Bei der Galaxy Watch Active 2 hatte die digitale Lösung nicht immer so funktioniert, wie von den Nutzern erhofft.

Galaxy Watch Active 2 bei Amazon anschauen

Samsung plant anscheinend zwei Versionen der Galaxy Watch 2, von denen die größere auf einen Durchmesser von 45 Millimeter kommt, wie SamMobile berichtet. Die kleinere Variante hingegen ist 41 Millimeter groß. Zudem sind jeweils Varianten mit WLAN und LTE geplant, sodass es am Ende vier unterschiedliche Smartwatches geben wird. Das Gehäuse soll in jedem Fall aus rostfreiem Stahl bestehen und das Display durch Gorilla Glass DX geschützt werden. Möglicherweise plant Samsung auch eine Sonderedition, bei der das Gehäuse aus Titan besteht.

In der Bilderstrecke: Die derzeit beliebtesten Smartwatches in Deutschland.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: Die aktuell beliebtesten Smartwatches in Deutschland

Wie bei der Galaxy Watch Active 2 dürfte auch die Galaxy Watch 2 über ein Elektrokardiogramm verfügen, um die Herzfrequenz des Trägers zu überwachen. Die Galaxy Watch 2 wird zudem wasserdicht bis zu einem Druck von 3 bar (5 ATM), sie kann also unter der Dusche und beim Sport anbehalten werden. Schwimmen ist aber wohl nicht möglich.

Was wir von der Samsung Galaxy Watch Active 2 halten, seht ihr hier im Video:

Samsung Galaxy Watch Active 2

Samsung Galaxy Watch 2: Vorstellung im August?

Samsung hat sich bislang nicht zu einem Nachfolger der Galaxy Watch geäußert, auch der Name „Galaxy Watch 2“ ist derzeit nur Spekulation. Die Dokumente der FCC deuten aber darauf hin, dass der Konzern an einer neuen Smartwatch arbeitet und diese bereits zertifiziert hat. Mit einer Vorstellung ist vielleicht im August 2020 zu rechnen, wenn Samsung seine neuen Handys Galaxy Note 20 und Galaxy Fold 2 vorstellt.

Simon Stich
Simon Stich, GIGA-Experte für Smartphones, Mobilfunk und die Gerüchteküche.

Ist der Artikel hilfreich?