Microsoft Outlook 2013

Marvin Basse 2

Outlook 2013 ist die auf Windows 8 optimierte Ausgabe von Microsofts etablierten Personal Information Manager (PIM).

Microsoft Outlook ist ein weit verbreiteter Personal Information Manager (PIM), der für die Verwaltung persönlicher Daten wie Notizen, Terminen und Kontakten und nicht zuletzt dem Versand und Empfang von E-Mails dient. Trotz letzterer Funktion darf MS Outlook jedoch nicht mit dem mittlerweile durch Windows Live Mail abgelösten E-Mail-Client Outlook Express verwechselt werden, denn bei letzterem handelt es sich um ein reines E-Mail-Programm, während Outlook als Client für die Groupware Microsoft Exchange Server konzipiert ist. Gleichwohl kann MS Outlook auch als Stand-Alone-PIM ohne einen Exchange Server verwendet werden.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
20 kostenlose Officeprogramme für Windows.

Neuerungen in Outlook 2013

Mit dem Download von Microsoft Outlook 2013 bekommt ihr eine Demo-Version des Personal Information Manager in seiner aktuellen, auf Windows 8 optimierten Version. Diese bietet neben einer umfassenden optischen Änderung durch die Integration in die Windows 8-Oberfläche noch diverse weitere Neuerungen. So ist es mit der Version 2013 von Microsofts PIM möglich, das persönliche Outlook-Profil an Microsoft Sharepoint und auch an soziale Netzwerke wie Facebook oder LinkedIn anzubinden.
Eine ausführliche Darstellung aller Neuerungen in der neuen Outlook-Version findet ihr auf der Microsoft-Seite „Neuerungen in Microsoft Outlook 2013„.

Microsoft Outlook 2013

Alternative Personal Information Manager sind beispielsweise Sunbird oder der E-Mail-Client Mozilla Thunderbird verbunden mit der Erweiterung Lightning. Wenn ihr weitere Programme aus den Bereichen Bürosoftware, Organizer & Kalender oder E-Mail sucht, solltet ihr euch einmal in den verlinkten Kategorien umschauen.

Hinweis: Der hier angebotene Downloadlink verweist auf die Demo-Version von Microsoft Office 2013, die die Demo von Microsoft Outlook 2013 enthält. Um diese herunterladen zu können, müsst ihr zunächst eure Windows Live-ID eingeben, wofür ihr wiederum ein Microsoft-Konto benötigt.

Infos und Download zur iOS-App siehe hier: Outlook für iPhone und iPad

Fazit: Der Microsoft Outlook 2013 Download ist für alle, die zur Verwaltung ihrer persönlichen Daten und für Ihre E-Mail-Korrespondenz eine ältere Version von Outlook nutzen, in jedem Fall einen Blick wert. Aber auch Neueinsteiger erhalten mit Outlook 2013 einen hervorragenden Personal Information Manager.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Microsoft Outlook 2013

  • Fehler beim Ausführen der Operation: Was hinter dem Fehler steckt

    Fehler beim Ausführen der Operation: Was hinter dem Fehler steckt

    Wer eine ältere Outlook-Version unter Windows 10 verwendet, stößt unter Umständen auf die Meldung „Fehler beim Ausführen der Operation“. Insbesondere Outlook 2003 scheint davon betroffen zu sein. Woran das liegt, und was man machen kann, erfahrt ihr in diesem Artikel.
    Robert Kägler
  • Outlook: Regel erstellen – so geht's

    Outlook: Regel erstellen – so geht's

    Mit Outlook-Regeln lasst ihr beispielsweise E-Mails eines bestimmten Absenders in einen bestimmten Ordner automatisch verschieben. Wir zeigen, wie ihr sie erstellt.
    Robert Schanze
  • Outlook-Profil löschen – so geht's

    Outlook-Profil löschen – so geht's

    Ein Outlook-Profil beinhaltet Daten und Einstellungen, die bestimmen, wohin eure E-Mail-Nachrichten auf der Festplatte gespeichert sind. Ihr könnt euer Outlook-Profil wie folgt löschen.
    Robert Schanze
  • E-Mails zurückrufen: Mit Outlook und Thunderbird Mails "zurückholen"

    E-Mails zurückrufen: Mit Outlook und Thunderbird Mails "zurückholen"

    Manchmal wünscht man sich, eine E-Mail zurückrufen zu können: Zu schnell hat man den falschen Adressaten eingetippt, den Anhang oder Betreff vergessen oder einen peinlichen Rechtschreibfehler gemacht, den man natürlich erst nach dem Abschicken entdeckt. Wer die Funktion E-Mail zurückholen in Outlook gefunden hat, wird vielleicht denken, dass der Prozess jederzeit problemlos ausgeführt werden kann, die Sache ist...
    Thomas Kolkmann 1
  • Android mit Outlook synchronisieren – so gehts!

    Android mit Outlook synchronisieren – so gehts!

    Android bietet von Haus aus leider keine Möglichkeit, Daten mit Outlook zu synchronisieren. Doch einige Hersteller wie Samsung, HTC oder LG bieten dafür kostenfreie Software an. Welche Tools ihr für die Synchronisation benötigt und wie ihr diese anwendet, zeigen wir euch in dieser Anleitung.
    Christin Richter 6
  • Thunderbird- & Outlook-Weiterleitung: E-Mails automatisch weiterleiten

    Thunderbird- & Outlook-Weiterleitung: E-Mails automatisch weiterleiten

    E-Mails automatisch weiterzuleiten, kann den Arbeitsalltag erleichtern. Egal ob man weiteren Personen den Zugang zu den E-Mails eines bestimmten Kontos gewähren oder verschiedene E-Mails zusammenlaufen lassen möchte. Mit einer Thunderbird– oder Outlook-Weiterleitung ist das schnell gemacht. Wir erklären euch in diesem Ratgeber, wie man dabei Schritt für Schritt vorgehen muss.
    Thomas Kolkmann 1
  • Google 78754 – So löst ihr das Gmail-Problem

    Google 78754 – So löst ihr das Gmail-Problem

    Ihr habt versucht, euch mit Microsoft Outlook oder einem anderen E-Mail-Client in Gmail einzuloggen und seht nun die Meldung Google 78754? Dies kann verschiedene Ursachen haben. In diesem Ratgeber haben wir einige Lösungsansätze zusammengetragen, mit denen ihr das Problem umgehen und euren Gmail-Account auch problemfrei mit einem E-Mail-Client wie Outlook benutzen könnt.
    Henry Kasulke
  • MSG-Dateien öffnen: So geht's

    MSG-Dateien öffnen: So geht's

    Wenn euch ein Kontakt eine MSG-Datei zugesandt hat oder ihr eure E-Mails irgendwann mit Outlook gesichtert habt, habt ihr auf dem Rechner einige Dateien im MSG-Format – aber wie öffnet man diese? In diesem Ratgeber verraten wir euch, wie ihr die MSG-Dateien öffnen könnt und den Inhalt auslesen könnt, unabhängig davon, ob ihr Outlook besitzt oder nicht.
    Thomas Kolkmann 3
  • Outlook: Konto löschen – so geht's in 2013, 2010 & Co.

    Outlook: Konto löschen – so geht's in 2013, 2010 & Co.

    Innerhalb von Outlook könnt ihr einzelne, eingerichtete E-Mail-Kontos löschen oder ihr löscht übergreifend euren kompletten Outlook-Account, sodass eure E-Mail-Adresse @Outlook.de beziehungsweise @Outlook.com nicht mehr verfügbar ist. Wir zeigen, wie beides funktioniert.
    Robert Schanze
  • Outlook einrichten: So geht's

    Outlook einrichten: So geht's

    Mit dem E-Mail-Programm Outlook könnt ihr E-Mails von T-Online, Gmail, GMX und weiteren Anbietern abrufen. Wir zeigen euch, wie ihr Outlook dafür richtig einrichten könnt und wie ihr an die Posteingangs- und Postausgangsserver-Daten für POP3 und IMAP kommt.
    Robert Schanze
  • Outlook Web Access: Mails im Browser lesen

    Outlook Web Access: Mails im Browser lesen

    Wer viele Mails verschickt, kommt kaum am Mail-Client Outlook vorbei. Mit „Outlook Web Access“ (OWA) können Mails auch ohne installiertes Outlook-Programm bequem im Browser gelesen werden. Outlook Web Access wird vor allem in Unternehmen eingesetzt, um den Zugriff auf Firmenmails zu vereinfachen. So bekommt ihr z. B. online Zugriff auf alle Outlook-Mails mit einem Smartphone oder einem fremden PC.
    Martin Maciej
  • Outlook kostenlos nutzen – Wie geht das?

    Outlook kostenlos nutzen – Wie geht das?

    Das E-Mail-Programm Outlook ist besonders in Unternehmen beliebt, da es über einen mächtigen Kalender und gute Erinnerungsfunktionen verfügt. Outlook kostenlos nutzen zu wollen, auch privat, ist daher häufig von Interesse. Wir zeigen euch, ob und wie ihr Outlook kostenlos nutzen könnt.
    Robert Schanze
* gesponsorter Link