Nachdem die neue Apple Watch Series 6 bei den Kunden aufschlägt, verrät jetzt das Innere der Smartwatch noch weitere interessante Details. Dinge, über die Apple bisher nicht direkt sprach. Was also haben die Spezialisten herausgefunden?

 

Apple Watch 6

Facts 

Beim sogenannten „Teardown“ werden Geräte in ihre einzelnen Bestandteile zerlegt und auseinandergenommen. Auch die neue Apple Watch Series 6 kam jetzt unters Messer, dabei kitzelten die Experten von iFixit noch so manches Geheimnis aus der Smartwatch heraus.

Aktuell (noch) verfügbar: Apple Watch Series 6 bei Amazon

Apple Watch Series 6: Smartwatch mit größerem Akku

Positiv für die „Chirurgen“ allemal: Man kommt leichter an die „Innereien“ der Apple Watch heran, denn die lässt sich jetzt – vergleichbar zum iPhone – wie ein Buch öffnen. Das Display wird also einfach zur Seite geklappt. Auch verwendet Apple jetzt weniger Kabel, was für ein aufgeräumtes Innendesign sorgt. Nun aber zu den eigentlichen Erkenntnissen, die sich wie folgt festhalten lassen:

  • Größerer Akku: Der Stromspeicher besitzt eine leicht größere Kapazität als noch beim Vorgänger. So steckt im 44-mm-Modell der Series 6 ein Akku mit 1,17 Wh, eine Steigerung von 3,5 Prozent. Beim kleineren Modell (40 mm) fällt der Gewinn noch etwas größer aus – 8 Prozent mehr (1,024 Wh).
  • Taptic Engine: Die ist in der Apple Watch Series 6 größer. Aufgrund eines leicht modifizierten Rahmens und dem Verzicht auf Force Touch wird's dennoch dünner als bei der Series 5 – 10,4 mm statt 10,74 mm.
  • Integriertes Design: Das Display und das obere Gehäuseteil bilden eine verschmolzene Einheit, genau wie das Unterteil mit der neuen Sensoren-Phalanx.

Es gibt noch mehr zur neuen Apple Watch zu sagen:

Apple Watch Series 6 vorgestellt: Alle Features im Überblick

Gesamtergebnis?

Am Ende vergibt iFixit wie üblich eine „Reparierbarkeitsbewertung“ mit maximal 10 Punkten. Die Apple Watch Series 6 erreicht hier ganze 6 Punkte. Was letztlich aber trotzdem nicht besser oder schlechter als bei den Vorgängern ist, die bekamen in den letzten Jahren nämlich ebenso immer konstant 6 Punkte.

Die Apple Watch Series 6 kann seit letzter Woche bestellt werden. Im Apple Online Store muss jedoch mit längeren Lieferzeiten gerechnet werden, teils bis in den November hinein. Etwas besser schaut es bei Amazon aus, vereinzelt sind Modelle direkt noch verfügbar.

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Ist der Artikel hilfreich?