Was ist ein Netzwerk? – Einfach erklärt

commander@giga 1

Die gesamte IT-Welt besteht aus kleinen und großen Netzwerken, egal ob Zuhause oder im Unternehmen. Aber was genau ist ein Netzwerk eigentlich?

Was ist ein Netzwerk?

  • Ein Netzwerk besteht aus mindestens zwei Computern (PC, Smartphone, Laptop, Spielekonsole), die miteinander verbunden beziehungsweise „vernetzt“ sind.
  • In einem Heim-Netzwerk sind meistens alle Geräte über einen Router verbunden, über welchen die Geräte auch Internetzugriff haben.
  • In dem Fall könnt ihr in wenigen Schritten das Netzwerk so einrichten, dass ein Computer auf die Freigaben (Dateien, Ordner) eines anderen zugreifen kann und umgekehrt.
  • Netzwerk-Geräte können aber auch ohne Vermittler direkt miteinander kommunizieren (Peer-to-Peer-Verbindung).

Ein lokales Netzwerk wird auch LAN genannt (Local Area Netzwork):

Der Router verbindet im Netzwerk alle Geräte miteinander, egal ob per Kabel oder per WLAN.
Der Router verbindet im Netzwerk alle Geräte miteinander, egal ob per Kabel oder per WLAN.

Ein Netzwerk, das über weite Strecken unterschiedliche Computer vernetzt, nennt man hingegen WAN (Wide Area Network).

Beispiele für Netzwerke

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Was ist ein Netzwerk? – Einfach erklärt

  • Was ist eine MAC-Adresse? Und wie findet man sie? (PC/Mac/Android)

    Was ist eine MAC-Adresse? Und wie findet man sie? (PC/Mac/Android)

    Um ein Gerät im Netzwerk eindeutig identifizieren zu können, hat es eine sogenannte MAC-Adresse. Diese ist bei jedem PC oder anderem netzwerkfähigen Gerät einzigartig. Man kann das in etwa mit einer Seriennummer vergleichen. Was das genau ist, und wie ihr die MAC-Adresse eures PCs, Macs oder Android-Geräts herausfinden könnt, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze
  • MAC-Filter in Fritzbox- und Speedport-Router einrichten – so geht's

    MAC-Filter in Fritzbox- und Speedport-Router einrichten – so geht's

    Ihr könnt einen Mac-Filter an eurem Fritzbox- oder Speedport-Router einrichten, um nur bestimmte Mac-Adressen (Media-Access-Control-Adresse) von WLAN-Geräten zuzulassen und andere vom Zugriff auszuschließen. Wie ihr einen Mac-Filter am Router einrichtet, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 3
  • Power over Ethernet: Strom übers Netzwerk – so geht’s

    Power over Ethernet: Strom übers Netzwerk – so geht’s

    Mit „Power over Ethernet“ (PoE) können netzwerkfähige Geräte direkt über das Netzwerkkabel mit Strom versorgt werden und brauchen keine Steckdose. Das ist zum Beispiel für Sicherheitskameras praktisch. Wir erklären euch, wie das funktioniert und was ihr dazu braucht.
    Marco Kratzenberg
  • Netzwerktopologien in der IT – Was, warum und welche?

    Netzwerktopologien in der IT – Was, warum und welche?

    Ein Unternehmen muss seinem Zweck entsprechend eine passende IT-Infrastruktur haben. Diese plant man mit Netzwerktopologien. Wir erklären, was das ist, wie die sieben typischen Topologien aussehen und welche Unterschiede, Vorteile und Nachteile sie haben.
    Robert Schanze
  • Port testen: Offene Ports finden und sichern – so geht‘s

    Port testen: Offene Ports finden und sichern – so geht‘s

    Sobald man sich mit dem Thema der Portfreigaben beschäftigt, kommt man irgendwann auch an den Punkt, dass man seine Ports testen und gegebenenfalls schließen und absichern will. Wie ihr das am Windows-PC macht, erklären wir euch hier.
    Marco Kratzenberg
  • ERR_NAME_NOT_RESOLVED: Lösung für Webseiten-Probleme

    ERR_NAME_NOT_RESOLVED: Lösung für Webseiten-Probleme

    Beim Surfen im Internet kann es zu der einen oder anderen Fehlermeldung kommen. Google-Chrome-Nutzer stoßen immer wieder auf die Meldung „ERR_NAME_NOT_RESOLVED“. Dieser Fehler kann sowohl unter Windows 10 als auch beim Surfen mit einem Android-Gerät auftreten.
    Martin Maciej 1
  • Windows 10: Kein Zugriff auf Netzwerk, Dateien und Ordner – so geht's doch

    Windows 10: Kein Zugriff auf Netzwerk, Dateien und Ordner – so geht's doch

    Wenn Windows 10 nicht auf andere Netzwerke, Dateien und Ordner zugreifen kann, liegt das meistens an einer falschen Netzwerk-Einstellung. Dann zeigt Windows entweder gar keine Netzwerke an oder bei dem Zugriffsversuch eine Fehlermeldung, dass man keine Berechtigungen dafür habe. Wir zeigen, wir ihr in Windows 10 trotzdem auf Netzwerke, Dateien und Ordner zugreift.
    Robert Schanze 18
  • Speedport: IP-Adresse der Router-Oberfläche

    Speedport: IP-Adresse der Router-Oberfläche

    Wenn ihr einen Speedport-Router nutzt, aber über die standardmäßigen URL „speedport.ip“ nicht auf die Oberfläche gelangt, könnt ihr auch einfach die Speedport-IP-Adresse eures Routers eingeben, um den Speedport-Router konfigurieren zu können.
    Thomas Kolkmann
* Werbung