Samsung-Nutzer: Diese App aus dem Google Play Store solltet ihr sofort löschen

Peter Hryciuk

Es gibt immer wieder Versuche, mit Android-Apps im Google Play Store zu betrügen. Dieses Mal scheint es geklappt zu haben. Über 10 Millionen Samsung-Nutzer sind auf eine Masche hereingefallen, die die Schwäche des südkoreanischen Unternehmens ausnutzt – Android-Updates.

Samsung-Nutzer: Diese App aus dem Google Play Store solltet ihr sofort löschen
Bildquelle: GIGA.

10 Millionen Samsung-Nutzer fallen auf Update-App herein

Samsung bemüht sich zwar, zeitnah Android-Updates für seine Smartphones und Tablets zu verteilen, einigen Nutzern geht das aber nicht schnell genug. Diese Ungeduld haben Betrüger nun ausgenutzt. Die App „Updates for Samsung“ wurde seit dem Launch über 10 Millionen Mal heruntergeladen. Der Name klingt fast offiziell, obwohl Samsung nichts mit der Android-App zu tun hat. Stattdessen wollen die Betrüger Geld von den Nutzern.

Nach der Installation der App hat man zwar die Möglichkeit, eine Firmware für das eigene Smartphone herunterzuladen, die bietet Samsung aber auch so kostenlos an. Stattdessen wird in der App eine langsame Verbindung mit 56 kbit/s bereitgestellt. Diese Modem-Geschwindigkeit erinnert an die Anfangszeiten des Internets und ist heutzutage natürlich nicht tragbar. Wer eine schnellere Anbindung will, muss ein Abo für 34,99 US-Dollar über einen externen Dienst abschließen. Um die Abzocke weiter zu verschleiern, wurde die Abrechnung nicht über den Google Play Store durchgeführt. Im Endeffekt haben also viele Nutzer für Firmwares bezahlt, die Samsung kostenlos zum Download bereitstellt und dabei auch keine aktuellere Version erhalten.

Mit Google Pay: Comdirect-Konto eröffnen und 75 Euro kassieren *

Diese Android-Apps und -Spiele sind kein Risiko:

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende.

Google hat die Android-App entfernt – das solltet ihr auch tun

Kurz nach der medialen Aufmerksamkeit hat Google reagiert und die Android-App entfernt. Solltet ihr die Anwendung „Updates for Samsung“ aus dem Google Play Store installiert haben, dann raten wir euch diese zu löschen. Die App ist zwar nicht bösartig und enthält nach aktuellem Wissenstand auch keine Malware, trotzdem bietet sie einen kostenpflichtigen Service, den Samsung kostenlos bereitstellt.

Generell gilt: habt Geduld. Samsung ist zwar nicht das schnellste Unternehmen, wenn es um Android-Updates geht, sie werden aber direkt auf euer Handy oder Tablet gespielt, wenn sie verfügbar sind. Ihr müsst keine zusätzliche App installieren und auch nichts bezahlen. In diesem Artikel hat GIGA zusammengefasst, wie es aktuell um Android-Updates für Samsung-Geräte steht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung