Samsung-Smartwatch: Neue Galaxy Watch soll die besten Features der Apple Watch 4 übernehmen

Peter Hryciuk

Die Apple Watch Series 4 ist aktuell die beste Smartwatch auf dem Markt. Samsung will dem größten Konkurrenten aber nicht die Marktmacht überlassen und könnte mit der kommenden Galaxy Watch Active 2 zwei der besten Funktionen übernehmen.

Samsung-Smartwatch: Neue Galaxy Watch soll die besten Features der Apple Watch 4 übernehmen

Samsung Galaxy Watch Active 2: EKG und Fallerkennung erwartet

Apple hat sich mit der eigenen Smartwatch immer mehr in Richtung der Medizin und weg vom Sport entwickelt. Das scheint genau der richtige Weg zu sein, um die Kunden zu überzeugen. Nun will Samsung mit der kommenden Galaxy Watch Active 2 genau den gleichen Weg einschlagen. Statt sich nur auf Sport zu fokussieren, soll die neue Samsung-Smartwatch ebenfalls eine EKG-Funktion und Fallerkennung bieten.

Genau wie bei der Apple Watch Series 4 wird man mit der Samsung Galaxy Watch Active 2 also ein Elektrokardiogramm direkt am Handgelenk machen können. Die Smartwatch überwacht dabei die Herzfunktion, kann den Benutzer bei Problemen warnen und die Daten an einen Experten weiterleiten. Damit würde Samsung tatsächlich eine Funktion einbauen, die von vielen Smartwatch-Nutzern gewünscht wird und auch einen hohen Nutzen hätte.

Für ältere Menschen will Samsung zudem eine Fallerkennung einbauen. Genau wie bei der Apple Watch Series 4 soll ein Notruf abgesetzt werden, wenn eine ältere Person gestürzt ist und sich nicht mehr selbst helfen kann. Auch diese Funktion könnte vielen Nutzern helfen.

Während die Apple Watch Serie 4 nur mit dem iPhone funktioniert, dürfte die neue Samsung-Smartwatch aber mit allen anderen Smartphones auf dem Markt arbeiten. Das wäre ein großer Vorteil.

Diese Smartwatches verkaufen sich aktuell am besten:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Die aktuell beliebtesten Smartwatches in Deutschland.

Wird Samsung die Funktionen genau so gut wie Apple umsetzen?

Nun ist Apple dafür bekannt, dass neue Features erst eingeführt werden, wenn sie auch wirklich funktionieren. Bei Samsung ist das nicht immer der Fall. Es wird sich also zeigen müssen, wie gut Samsung die EKG-Funktion und Fallerkennung integriert. Die Präsentation wird Zusammen mit dem Samsung Galaxy Note 10 im August erwartet. Denkbar wäre aber auch eine Vorstellung zur IFA 2019 im September.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung