Google Glass: Alle Infos zu Googles intelligenter Brille

Jonas Wekenborg 1

Selbstgespräche und bebrillte Gesellschaften könnten bald zur Tagesordnung gehören. Zumindest, wenn Google der futuristische Coup gelingt, Google Glass auf dem Markt zu etablieren.

Google Glass: Mit den Linsen von Google sieht man besser

„Google Glass“ ist der eigentlich fast selbsterklärende Titel des High-Tech-Endgeräts aus dem Hause Google. Beschrieben wird damit eine Brille mit integriertem Headset, das alle Vorzüge von Googles Onlinediensten anbietet – und nicht nur das.

Project Glass - Google.
So kann die Augmented-Reality-Brille auf Voice-Befehle reagieren, Fotos schießen können und natürlich sofort mit dem bestehenden Google+ Account verbinden und in die Kreise streuen. Dabei sind natürlich auch alle Vorzüge von GoogleMaps und YouTube enthalten. So kann man der Brille den Befehl geben, mobiles Navi zu spielen, Orte ausfindig zu machen und intern zu durchleuchten, sowie Telefonie-Aufgaben zu übernehmen.

Google Glass: Sci-Fi oder bald alltägliches Bild?

Eine wilde Fantasie von Sci-Fi oder doch gar nicht mal so ferne Zukunftsvision? In den Augen von Google zweites, denn immerhin habe man ein eigenes Team aus professionellen Spezialisten abgestellt, die unter Leitung von Latitude-Erfinder Steve Lee, an der Brille arbeiten.

Google Glass soll frühestens 2014 veröffentlicht werden, Testgeräte sind bereits in Umlauf und auch die technischen Spezifikationen hat Google bereits teilweise enthüllt:

  • Ein hochauflösendes Display,
  • eine Kamera für 5MP Fotos und 720p-Videos,
  • WLAN,
  • Bluetooth
  • und 16GB Speicher (12GB nutzbar) bringt die Brille mit.

Der Akku soll ungefähr einen Tag halten. Hangouts und Videoaufnahmen sorgen natürlich dafür, dass die maximal zu erwartende Akkulaufzeit etwas geringer ausfällt. Google Glass ist kompatibel mit allen Android-Smartphones, die mit Android 4.0.3 und neuer laufen.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Test

  • Google Glass Erfahrungsbericht (Leserartikel)

    Google Glass Erfahrungsbericht (Leserartikel)

    Mein Name ist Benjamin, ich bin einer der ersten Google Glass Explorer Deutschlands. In den folgenden Zeilen möchte ich euch über meine ersten Erfahrungen mit der Google Glass informieren.
    Jens Herforth 10

Alle Artikel zu Google Glass

  • Google Glass ist von den Toten auferstanden, um endlich zu triumphieren

    Google Glass ist von den Toten auferstanden, um endlich zu triumphieren

    War Google Glass nie für den Alltagseinsatz geeignet? Die strategische Wende ist längst eingeleitet worden, die Brille soll nun in „geschlossenen“ Umgebungen wie Fabriken massenhaft zum Einsatz kommen. Auch beim Arzt dürfte die Datenbrille ihr Plätzchen finden. Alles über das Comeback des umstrittenen Wearables.
    Stefan Bubeck
  • Standalone-Headset: Google arbeitet an HoloLens-Konkurrent

    Standalone-Headset: Google arbeitet an HoloLens-Konkurrent

    Das VR-Headset Daydream wurde neulich erst vorgestellt, nun tauchen neue Gerüchte über eine High-End-Lösung auf, die ohne Smartphone funktionieren soll. Ein geheimnisvolles Startup spielt bei der Entwicklung eine Schlüsselrolle.
    Stefan Bubeck
  • Die größten Google-Flops der letzten Jahre

    Die größten Google-Flops der letzten Jahre

    In den vergangenen Jahren ist Google zu einem der größten Technologie-Konzerne der Welt aufgestiegen und gilt als experimentierfreudiger Innovator. Doch nicht alles, was Larry Page und Co. anfassen, wird auch zu Gold – im Laufe der Zeit sind auch einige Fehlschläge zusammengekommen. Wir blicken auf die größten Flops der näheren Vergangenheit.
    Rafael Thiel 6
  • Patentantrag: Google möchte smarte Linse direkt ins Auge verpflanzen

    Patentantrag: Google möchte smarte Linse direkt ins Auge verpflanzen

    Für manche Menschen sind bereits reguläre Kontaktlinsen ein Graus – Googles neueste Technik-Vision geht einen kleinen, aber entscheidenden Schritt weiter: In einem Patentantrag beschreibt der Internetkonzern eine smarte Linse, die direkt ins Auge verpflanzt werden soll.
    Philipp Gombert 4
  • Google Glass Enterprise Edition: Schicker, robuster, besser - aber nur für Unternehmen

    Google Glass Enterprise Edition: Schicker, robuster, besser - aber nur für Unternehmen

    Google Glass kehrt zurück, aber womöglich nicht für alle: Wie die Webseite 9to5Google nach Sichtung einiger Prototypen zu berichten weiß, richtet sich die Google Glass Enterprise Edition offenbar vorrangig an professionelle Anwender. Zudem scheint die ganz große Design-Veränderung auszubleiben; dafür gibt es aber zahlreiche pragmatische Verbesserungen.
    Tuan Le
  • Google Glass: Zertifizierung deutet auf neues Modell hin [Gerücht]

    Google Glass: Zertifizierung deutet auf neues Modell hin [Gerücht]

    In letzter Zeit ist es ruhiger um Googles „Cyberbrille“ geworden, Google Glass spielte in den einschlägigen Medien keine allzu große Rolle mehr. Das könnte sich bald aber wieder ändern: Ein unbekanntes Gerät von Google ist in einem Eintrag der US-amerikanisches Regulierungsbehörde FCC aufgetaucht – und lässt auf eine erste Consumer-Version von Google Glass schließen.
    Oliver Janko 5
  • Google Glass 2: Luxottica-Chef deutet baldigen Start an, Patent könnte Design zeigen

    Google Glass 2: Luxottica-Chef deutet baldigen Start an, Patent könnte Design zeigen

    Nachdem es die vergangenen Monate ruhig geworden ist um Google Glass, häufen sich dieser Tage die Anzeichen auf eine baldige Vorstellung der zweiten Generation der Datenbrille. Der Geschäftsführer von Luxottica, einem kooperierenden Brillendesigner, ließ auf einer Aktionärsversammlung durchblicken, dass die neue Version kurz vor der Finalisierung stehe. Darüber hinaus sind Patente gesichtet worden, die unter anderem...
    Rafael Thiel 2
  • Google Glass: Laut Eric Schmidt weiterhin große und fundamentale Plattform

    Google Glass: Laut Eric Schmidt weiterhin große und fundamentale Plattform

    Feiert Google Glass bald den Aufstieg aus der Asche? Das ist eine Frage, die im Moment viele beschäftigt: Nach dem überraschenden Ende des Explorer-Programms und der Übernahme des Projektes durch den Nest-Gründer Tony Fadell kamen Zweifel am Erfolg der Cyberbrille auf. Das Unternehmen selbst beteuert jedoch, weiterhin aktiv an Google Glass zu arbeiten und aktuell ist es sogar der Vorstandsvorsitzende Eric Schmidt...
    Tuan Le 5
* gesponsorter Link