Zurück zum Überblick

Dieses schnelle Gefährt kann, wie so viele Einheiten auf Seiten der Wehrmacht, durch ein Upgrade auf eine bestimmte Rolle spezialisiert werden spezialisiert werden. Das Spähfahrzeug ist in seinem Werkzustand erstmal flott unterwegs und mit einem leichten Maschinengewehr 42 bewaffnet, so dass es sich flink der feindlichen Infanterie nähern und sie bekämpfen kann.

 

Das MG ist leider bereits auf mittlere Distanz nur noch einigermaßen treffsicher, also muss man wirklich auf Tuchfühlung gehen, um optimale Resultate zu erzielen. Die können sich dafür dann auch sehen lassen, aber durch die leichte Panzerung des Spähwagens verliert man ihn auch ganz gerne mal. Selbst reines Gewehrfeuer kann ihn langfristig zerstören.

 

Alternativ kann man den Spähwagen mit einer 2-cm-Kanone aufrüsten, so dass er von nun an leichte Fahrzeuge zerstören und sogar leichte Panzer beschädigen kann. Die Kanone feuert hart und schnell und kann, gerade bei Heckbeschuss, auf Dauer ganz schön zecken. Dank seiner Geschwindigkeit kann sich der Spähwagen nach einer Slave zurückziehen und später einen erneuten Angriff starten.

 

Hochspezialisiert, eine schwierige Lage

Die 2-cm-Kanone ist leider nahezu nutzlos gegen Infanterie, denn sie feuert zwar schnell, ist aber gegen Soldaten einfach zu unpräzise. Damit befindet sich ein aufgerüsteter 222 in einer seltsamen Situation, er ist richtig gut gegen leichte Fahrzeuge, aber nicht so richtig toll gegen irgendwas anderes. Wenige Vehikel in CoH2 sind so spezialisiert.

 

Man kann mit ihm ein bisschen improvisieren. So kann man es zum Beispiel in einem größeren Angriffstrupp verstecken, um den Gegner in die Klemme zu bringen: Zerstört er es, haben andere Einheiten mehr Zeit für Schaden. Zerstört er es nicht, fängt er sich ein paar schmerzhafte Kugeln und riskiert, dass es flankiert und/oder abhaut.

 

Auf der ersten Veteranenstufe lernt das 222, Infanterie im Nebel des Krieges zu erspähen. Nützlich, solange man das Upgrade noch nicht gebaut hat. Danach ist die Bewaffnung des Spähwagens leider wirklich nicht mehr darauf ausgelegt, Soldaten zu bekämpfen.

Grundlegende Tipps
Überblick - Sowjetunion
Überblick - Deutschland
Einheiten - Sowjetunion: Pioniertrupp
Einheiten - Sowjetunion: Rekruteninfanterietrupp
Einheiten - Sowjetunion: Scharfschützenspähtrupp
Einheiten - Sowjetunion: Leichter Spähwagen M3A1
Einheiten - Sowjetunion: Strafbataillon
Einheiten - Sowjetunion: Schweres MG PM 1910 „Maxim“
Einheiten - Sowjetunion: Trupp mit 82-mm-Granatwerfer BM-41
Einheiten - Sowjetunion: 76-mm-Divisionsfeldkanone SiS-3
Einheiten - Sowjetunion: M5 Halbkettenfahrzeug
Einheiten - Sowjetunion: Leichter Panzer T-70
Einheiten - Sowjetunion: Mittlerer Panzer T-34/76
Einheiten - Sowjetunion: Katjuscha-Raketen-LKW BM-13
Einheiten - Sowjetunion: Selbstfahrlafette SU-76M
Einheiten - Sowjetunion: Mittlerer Jagdpanzer SU-85
Einheiten - Sowjetunion: Gardeschützeninfanterie
Einheiten - Sowjetunion: Stoßtruppen
Einheiten - Sowjetunion: Trupp mit 120-mm-Granatwerfer M1938
Einheiten - Sowjetunion: Mittlerer Panzer T-34/85
Einheiten - Sowjetunion: Flammpanzer KW-8
Einheiten - Sowjetunion: Schwerer Panzer IS-2
Einheiten - Sowjetunion: Selbstfahrartilleriefahrzeug ISU-152
Einheiten - Deutschland: Pioniertrupp
Einheiten - Deutschland: Grenadiere
Einheiten - Deutschland: Trupp mit schwerem MG42
Einheiten - Deutschland: Trupp mit Granatwerfer 34
Einheiten - Deutschland: Scharfschütze
Einheiten - Deutschland: Panzergrenadiere
Einheiten - Deutschland: Halbkettenfahrzeug Sd. Kfz. 251
Einheiten - Deutschland: Panzerspähwagen Sd. Kfz. 222
Einheiten - Deutschland: Panzerabwehrkanone 40
Einheiten - Deutschland: StuG III
Einheiten - Deutschland: Ostwind-Flakpanzer
Einheiten - Deutschland: Panzer IV
Einheiten - Deutschland: Panzerwerfer 42
Einheiten - Deutschland: Sturmpanzer IV Brummbär
Einheiten - Deutschland: Mittlerer Panzer V Panther
Einheiten - Deutschland: Sd. Kfz. 250/7 Granatwerfer-Halbkettenfahrzeug
Einheiten - Deutschland: Schwerer Panzerjäger Elefant
Einheiten - Deutschland: Schwerer Panzer V Tiger