zu Google Maps

  • Google Maps: Datenverbrauch im Überblick
    tech

    Google Maps: Datenverbrauch im Überblick

    Mit Google Maps besitzt man eine kostenlose, aber mächtige Navigations-App auf dem Smartphone. Beim Reisen sollte man jedoch im Hinterkopf behalten, dass die Anwendung mobile Daten verbraucht. Damit ihr den Ablauf eines Monats noch mit mobilen Datenvolumen erlebt, erfahrt ihr hier, wie es mit dem Datenverbrauch bei Google Maps aussieht.
    Martin Maciej
  • Google-Standortverlauf anzeigen und löschen: Tool zeigt, wo man gewesen ist
    android

    Google-Standortverlauf anzeigen und löschen: Tool zeigt, wo man gewesen ist

    Android-Phones besitzen eine Funktion, die praktisch und bedenklich zugleich ist: Die Rede ist vom automatischen Standortverlauf, mit der die Bewegungen des Nutzers auf Schritt und Tritt aufgezeichnet werden und die dafür sorgt, dass unter anderem Google Now so funktioniert wie es soll. Mithilfe einer Weboberfläche kann man seine Bewegungen zudem nachträglich überprüfen und nachvollziehen, wann man sich wo aufgehalten...
    Martin Maciej 18
  • Das iPhone als „Killer“: Der leise Tod von TomTom und Konsorten
    tech

    Das iPhone als „Killer“: Der leise Tod von TomTom und Konsorten

    Eine Welt ohne Satellitennavigation ist für mich heute nicht mehr vorstellbar und doch würde ich dieser Tage eine Investition in ein TomTom– oder Garmin-Gerät mit einem großen Fragezeichen versehen wollen. Fakt ist: Die Stand-Alone-Navis sterben aus, deren Nachfolger haben wir aber alle schon in der Tasche.
    Sven Kaulfuss 7
  • Google Maps: Fahrmodus aktivieren & Strecke voraussagen lassen
    android

    Google Maps: Fahrmodus aktivieren & Strecke voraussagen lassen

    Google Maps kommt mit einem sogenannten Fahrmodus, der euch die Strecke anzeigt, die ihr vermutlich als nächstes fahren wollt, inklusive Verkehrsinformationen. Wir zeigen, wie ihr ihn aktivieren und nutzen könnt.
    Robert Schanze 2
  • Android-Navigation: Top-Apps für Offline- & Online-Routenführung
    android

    Android-Navigation: Top-Apps für Offline- & Online-Routenführung

    Hier zeigen wir die besten Navigations-Apps für Android-Smartphones mit Option zu Online- und Offline-Karten. Ihr könnt sie also auch ohne Internet nutzen. Darunter stellen wir kostenlose wie kostenpflichtige Apps vor, mit denen ihr gewiss ans Ziel kommt.
    Robert Schanze 6
  • Google Maps: Adressen aus Kalender-Terminen anzeigen - so geht's
    android

    Google Maps: Adressen aus Kalender-Terminen anzeigen - so geht's

    Wer sich zu unbekannten Orten navigieren lassen möchte, bekommt mit Google Maps einen mächtigen Routenplaner auf sein Handy oder auf den Rechner. Wer die Navigation auf Android nutzt, kann ab sofort Google Maps mit dem Google Kalender verknüpfen.
    Martin Maciej
  • Parkplatz-Apps: Parkmöglichkeiten mit dem Smartphone finden
    software

    Parkplatz-Apps: Parkmöglichkeiten mit dem Smartphone finden

    Die Parkplatzsuche in einer fremden Stadt oder einem euch unbekannten Viertel kann – zumindest gefühlt – schnell zum längsten Teil der eigentlichen Reisen werden. Um dem etwas entgegenzuwirken gibt es bereits Apps und Webseiten, die euch bei der Parkplatzsuche tatkräftig unterstützen. In diesem Ratgeber wollen wir euch diese einmal vorstellen.
    Thomas Kolkmann
  • Google Maps: Alternative Navi-Apps und kostenlose Routenplaner
    android

    Google Maps: Alternative Navi-Apps und kostenlose Routenplaner

    Schon im Browser konnte sich der beliebte Kartendienst von Google schnell durchsetzen und ist heutzutage durch die Verbreitung von Android-Smartphones mit vorinstallierter Google Maps-App fast omnipräsent. Ein extra Navigationssystem zu kaufen, ist fast unnötig geworden, wenn man ein Smartphone besitzt. Aber nur, weil der Maps-Dienst so beliebt und praktische auf jedem Handy vorinstalliert ist, ist er noch lang nicht...
    Thomas Kolkmann 3
  • Wo bin ich gerade? Aktueller Standort mit Koordinaten
    android

    Wo bin ich gerade? Aktueller Standort mit Koordinaten

    Wer viel unterwegs ist, stellt sich manchmal die Frage „Wo bin ich gerade?“. Mit einem Smartphone in der Hand bekommt ihr auf die Frage eine passend genaue Antwort, die neben dem aktuellen Standort auch die Koordinaten enthält.
    Martin Maciej
  • Google Tipps: Jetzt mehr aus den Google-Diensten herausholen
    android

    Google Tipps: Jetzt mehr aus den Google-Diensten herausholen

    Google Tipps ist ein Angebot von Google, bei dem ihr verschiedene Alltagsprobleme mit Googles Produkten lösen könnt. Habt ihr bislang noch nicht gewußt, dass ihr ein Problem hattet, werdet ihr mit Google Tipps sicher trotzdem eine Lösung finden.
    Jonas Wekenborg 1
  • Fluchtplan ins Grüne: Google schickt euch raus in den Park
    android

    Fluchtplan ins Grüne: Google schickt euch raus in den Park

    Google Deutschland lädt euch heute auf der Startseite seiner Websuche ein, euren persönlichen Fluchtweg ins Grüne zu ermitteln. Warum also nicht in der Mittagspause mal eine der versteckten Ecken in eurer Nähe aufsuchen und im Park die Seele baumeln lassen.
    Jonas Wekenborg 7
  • Reise-Apps für Android: Koffer packen, Planen, Buchen, Erholen
    software

    Reise-Apps für Android: Koffer packen, Planen, Buchen, Erholen

    Der Sommer ist da, die Sonne lacht und für viele beginnt jetzt die schönste Zeit im Jahr: Die Urlaubszeit naht. Damit bei der Planung sowie beim Aufenthalt im Urlaub nichts schief geht, solltet ihr euer Android-Smartphone für die Fahrt vorab mit entsprechenden App ausrüsten.
    Martin Maciej
  • Google Account wurde deaktiviert - In diesem Fall zu Unrecht geschehen
    android

    Google Account wurde deaktiviert - In diesem Fall zu Unrecht geschehen

    Letzte Woche wurde mein privater Google Account deaktiviert. Dies hatte zur Folge, dass unser Google+ Auftritt nicht mehr aktiv war. Nun ist alles wieder gut, meine Daten sind da, die Accounts wieder da und alles beim Alten. Aber was ist eigentlich passiert?
    Jens Herforth 19
  • Google Maps: Wie Information und Realität verschmelzen
    android

    Google Maps: Wie Information und Realität verschmelzen

    Google Maps ist neben Gmail der wohl meistgenutzte Dienst des Unternehmens aus Mountain View. Nun öffnete die für den Kartendienst verantwortliche Abteilung erstmals ihre Türen und gewährte außenstehenden Einblicke in die Prozesse, die zum Erstellen der detaillierten, interaktiven Karten nötig sind.
    Lukas Funk 5