Apple plant iOS 7.1, das größte Update für iOS 7 seit dessen Veröffentlichung im September, im März herauszubringen.

Wie 9to5mac berichtet dürfte iOS 7.1 zwar keine großen Überraschungen, dafür sehr viele kleinere Neuerungen und Designverbesserungen mitbringen, die wir teilweise auch schon in den bisherigen Beta-Versionen gesehen haben.

So überarbeitet Apple das Design der Telefon- und Kalender-App, will die allgemeine Geschwindigkeit von iOS 7 verbessern (auch auf älteren iOS-Geräten) und natürlich auch Fehler beheben.

Es ist möglich, dass Apple die Neuerungen von iOS 7.1 im Rahmen eines Special Events im März genauer vorstellt. Schon in Vergangenheit hat Apple in diesem Monat Events abgehalten. In diesem Jahr könnte dieses ganz im Zeichen einer neuen Generation des Apple TV stehen.