iOS 8: Interaktive Benachrichtigungen und Split Screen Multitasking (Videos)

Sven Kaulfuss 20

In einem Kämmerlein arbeiten die Entwickler von Apple bereits an iOS 8 für iPhone und iPad. Noch verbleiben neue Funktionen und Designänderungen des Nachfolgers von iOS 7 im Verborgenen. Zwei sinnvolle Vorschläge zur Funktionserweiterung zeigt unser Artikel.

Verantwortlich zeichnet hierfür Sam Beckett. Bereits im letzten Jahr präsentierte der talentierte Grafiker aus Großbritannien ein Konzept zum ominösen Apple Fernseher. Ein Jahr zuvor versuchte er sich am iPhone 5 –nicht minder hübsch in Szene gesetzt. Seine zwei Vorschläge für das kommende iOS 8 sind sehr einfach gehalten – unserer Meinung nach aber vor allem einfach genial.

iOS 8: Interaktive Benachrichtigungen

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Erweiterung in iOS 8 nutzen – ein Beispiel

Im ersten Entwurf überdachte Beckett die derzeitige – sehr statische – Funktionsweise der Benachrichtigungen von iOS 7. Erhalten wir eine Nachricht, so wird uns diese oberhalb des Bildschirms angezeigt. Möchten wir darauf reagieren, so müssen wir zwangsweise die aktive App verlassen. Warum eigentlich? Warum nicht direkt antworten? Beckett fügt dem Benachrichtigungsbanner kurzerhand eine Antwortfunktion hinzu. Fortan ist es uns möglich, direkt auf Nachrichten zu reagieren. Sehr simpel aber clever. Unsere Nachricht an Apple: Umsetzen!

iOS 8 Concept - Interactive Notifications.
Von der zweiten Überlegung würden in erster Linie Nutzer eines iPads profitieren. Ganz neu ist die Idee übrigens nicht. Schon jetzt finden wir sie umgesetzt beispielsweise bei Windows-Tablets oder auch bei der Android-Konkurrenz. Mehr dazu gibt’s auf der zweiten Seite…

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung