Telegram for Desktop

Marvin Basse

Der Telegram for Desktop Download verschafft euch die Version des Instant Messengers für Windows-PCs und ein Konkurrenzprodukt zu WhatsApp, das sich insbesondere durch eine hohe Sicherheit auszeichnet.

Telegram ist ein Instant Messenger, der sich klar als Konkurrenz zu WhatsApp sieht. Dabei will Telegram in erster Linie mit einer hohen Sicherheit auftrumpfen. So werden Nachrichten mit dem Messenger verschlüsselt übertragen und es können sogar selbstvernichtende Nachrichten verschickt werden. Dadurch wird die Sicherheit erhöht und ein möglicher Angriff durch Hacker deutlich erschwert.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top 10: Die aktuell meistgenutzten Messenger-Apps der Welt.

Funktionsumfang von Telegram

Ansonsten bietet Telegram im Großen und Ganzen die gleichen Funktionen wie andere Messenger, hat aber dennoch noch einige weitere Vorteile zu bieten. Mit dem Messenger können neben Nachrichten natürlich auch Dateien wie Fotos, Videos oder Dokumente übertragen werden, wobei hier der Vorteil besteht, dass diese keiner Größenbegrenzung unterworfen sind.

Da Telegram cloudbasiert ist, können Inhalte problemlos zwischen beliebigen internetfähigen Endgeräten synchronisiert werden. Außerdem ist Telegram laut Hersteller deutlich schneller als andere Messenger, was an dem Einsatz von über die ganze Welt verteilten Servern liegt, wodurch zusätzlich auch die Sicherheit erhöht wird.

Telegram-for-Desktop

Seit Version 1.2 könnt ihr mit dem Telegram for Desktop auch Sprachanrufe durchführen.

Ebenfalls erhältlich ist Telegram for Desktop als portable Ausgabe für den USB-Stick.

Telegram auch als Desktop-Version für Windows verfügbar

Außerdem soll Telegram laut dem Hersteller dauerhaft kosten- und werbefrei bleiben. Neben Telegram für iOS und Android ist auch der hier angebotene Telegram for Desktop Download in der Windows-Ausgabe erhältlich. Mit diesem Programm könnt ihr Telegram auch auf eurem Windows-PC verwenden.

Um Telegram for Desktop unter Windows verwenden zu können, müsst ihr zunächst eine Mobilfunknummer angeben, an die dann eine SMS mit einem Aktivierungscode geschickt wird. Nachdem ihr diesen eingegeben habt, könnt ihr mit Telegram unter Windows loslegen.

Fazit: Telegram sieht auch auf dem Desktop vielversprechend aus, mal sehen, ob sich der Messenger zu einer ernsthaften Konkurrenz für WhatsApp entwickeln kann.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Telegram for Desktop

* gesponsorter Link