Mehr iPhone-Modelle: Was Apple für 2020 plant

Holger Eilhard 1

Während die iPhone-Neuvorstellungen für das Jahr 2019 vermutlich bereits in rund zwei Monaten das Licht der Welt erblicken werden, machen Gerüchte zu den anschließenden Apple-Smartphones die Runde: Im Jahr 2020 bekommen wir demnach eine größere Auswahl an Modellen.

Mehr iPhone-Modelle: Was Apple für 2020 plant
Bildquelle: GIGA.

iPhone 2020: Analyst erwartet vier neue Smartphones von Apple

In einem Bericht von CNBC (via 9to5Mac) macht der Analyst Samik Chatterjee von JP Morgan einige Vorhersagen zu den iPhone-Angeboten im nächsten Jahr. Demnach soll es vier Größen geben, davon eines etwas abgespeckter und günstiger. Die drei Top-Modelle, die OLED-iPhones, sollen mit Displaydiagonalen von 5,4, 6,1 und 6,7 Zoll gefertigt werden. Gemein soll den Modellen die Unterstützung von 5G inklusive der mmWave-Frequenzen sein. Mindestens zwei dieser Smartphones sollen des Weiteren über einen Time-of-Flight-Sensor verfügen, der präzisere AR- und VR-Möglichkeiten erlaubt. Genauere Details, um welche Modelle es sich handeln soll, macht der Analyst nicht.

Diese Aussagen ähneln denen des Analysten Ming-Chi Kuo, der etwa dieselben Displaydiagonalen vorhergesagt hatte. Laut Kuo soll jedoch das 6,1-Zoll-Modell, vermutlich ein Nachfolger des aktuellen iPhone XR, nicht über 5G, sondern weiterhin nur über LTE verfügen.

Im Jahr 2020 wird das derzeit aktuelle iPhone XR zum alten Eisen gehören. Hier unser Langzeittest:

iPhone XR im Langzeit-Test.

Günstigeres iPhone soll im nächsten Jahr erscheinen

Neben den drei Top-Modellen soll Apple aber auch eine günstigere iPhone-Variante für das nächste Jahr planen. Laut dem Analysten könnte dies ein preiswerteres Handy im Format des iPhone 8 sein, welches weder über 5G noch über ein OLED-Display verfügt. Man darf sich also vielleicht doch noch Hoffnung auf ein iPhone SE 2 machen.

JP Morgan ist zuversichtlich, dass neue Technologien – wie 5G – die iPhone-Verkäufe im kommenden Jahr wieder ankurbeln werden. Im Vergleich zu den vorhergesagten 180 Millionen Geräten für das Jahr 2019, sollen es 2020 stolze 195 Millionen iPhones sein. Die Vorstellung der iPhones 2020 erwartet Chatterjee erneut im September.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung