OnePlus 8 macht spektakuläre Kehrtwende – aus gutem Grund

Kaan Gürayer 4

Beim OnePlus 8 bahnt sich eine spektakuläre Kehrtwende an. Eines der wichtigsten Features des Vorgängers könnte beim neuen Top-Smartphone des chinesischen Herstellers dem Rotstift zum Opfer fallen. Der Wegfall hätte Vor- und Nachteile. 

OnePlus 8 macht spektakuläre Kehrtwende – aus gutem Grund
Bildquelle: GIGA.

90-Hz-Display, Triple-Kamera auf der Rückseite und ausfahrbare Selfie-Knipse: Mit dem OnePlus 7 Pro ging OnePlus in gleich mehrfacher Hinsicht neue Wege. Nach nur einer Modellgeneration könnte beim Nachfolger die Pop-up-Kamera aber der Geschichte angehören, wie neue Renderbilder nahelegen.

OnePlus 8: Loch im Display statt Pop-up-Kamera

Dort ist ein Smartphone zu sehen, das auf den ersten Blick verblüffende Ähnlichkeit mit dem OnePlus 7 Pro besitzt. Erst bei näherem Hinsehen fällt das kleine Loch im Display auf, das links oben zu sehen ist. Die Renderbilder sind in Zusammenarbeit von CashKaro und OnLeaks entstanden und sollen auf einer technischen Zeichnung des OnePlus 8 basieren, berichtet GSMarena.

Weshalb der Hersteller die Pop-up-Kamera des OnePlus 7 Pro nach nur einer Modellgeneration offenbar in Rente schickt, ist nicht bekannt. Eine Erklärung wäre, dass eine ausfahrbare Kamera ein bewegliches Bauteil ist und im Lauf der Lebenszeit eines Smartphones unter Umständen mit Defekten zu kämpfen hätte. Womöglich hat sich bei OnePlus die Meinung durchgesetzt, dass die Pop-up-Kamera des OnePlus 7 Pro doch keine ganz so gute Idee war. Der Verzicht auf das Feature könnte im Inneren des OnePlus 8 außerdem Platz frei machen – etwa für einen größeren Akku oder das langersehnte Wireless Charging. Nachteil: Käufer müssten dann mit einem Loch im Display leben.

Ob OnePlus auch vertreten ist? Diese Smartphone machen die besten Nachtaufnahmen:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Diese Smartphones machen die besten Nachtaufnahmen.

 

OnePlus 7 Pro bei Amazon kaufen *

OnePlus 8: Kein separates Pro-Modell mehr?

Zwar ist hier vom OnePlus 8 die Rede und nicht vom OnePlus 8 Pro. Mit seinen abgerundeten Displayrändern und der vertikal angeordneten Kamera sieht das mutmaßliche OnePlus 8 auf den Renderbildern aber wie das aktuelle Pro-Modell aus und dürfte, wenn sich die Informationen von CashKaro und OnLeaks bestätigen, der Nachfolger der aktuellen Pro-Ausführung werden. Zudem hat das kürzlich vorgestellte OnePlus 7T mit 90-Hz-Display und Triple-Kamera gleich zwei ehemalige Alleinstellungsmerkmale des OnePlus 7 Pro erhalten. Es könnte also sein, dass OnePlus mit der 8er-Generation die Aufteilung in reguläre Variante und Pro-Version wieder abschafft.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung