Keine Konkurrenz für das Pixel 3: Google knöpft sich iPhone XS vor

Simon Stich 6

Google ist von den Fertigkeiten des Pixel 3 so dermaßen überzeugt, dass selbst die neue iPhone-Generation als „keine Konkurrenz“ bezeichnet wird. In einem neuen Werbeclip sollen Apple-Fans endlich zu Android bekehrt werden.

Keine Konkurrenz für das Pixel 3: Google knöpft sich iPhone XS vor
Bildquelle: GIGA - iPhone XS Max, Google Pixel 3 XL.

Google: Nachtmodus des Pixel 3 steckt iPhone XS in die Tasche

In einem neuen Werbevideo von Google wagt der Konzern eine Vergleich mit dem Pixel 3 und dem iPhone XS. Ohne jede Überraschung geht das Pixel 3 als Sieger vom Platz – wie könnte es auch anders sein. Im „Vergleich“ wird allerdings nur in einer einzigen Kategorie getestet, nämlich dem Nachtmodus. Hier hat Google bekanntlich ganze Arbeit geleistet, die nicht nur die Konkurrenz bei Android, sondern auch die von Apple übertrumpft.

Hier der Clip von Google. Obwohl nur von einem „Phone X“ die Rede ist, ist das iPhone XS gemeint:

Google hat den Nachtmodus als Update an die aktuellen Pixel-Smartphones Ende 2018 verteilt. Anders als bei der Konkurrenz hat es der Konzern geschafft, mit nur einer einzigen Linse auf der Rückseite genug Licht einzufangen, um auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Ergebnisse zu erlangen. Die optische Bildstabilisierung ist zudem perfekt auf die Software abgestimmt, sodass Bewegungen der Hand herausgefiltert werden. Das Ergebnis ist eine Rauschminimierung, die bei Smartphones noch vor kurzer Zeit als undenkbar galt.

Im Kamera-Ranking von DxOMark kommt das Google Pixel 3 nicht ganz so gut weg wie noch die Vorgänger. Allerdings wurde der Nachtmodus bei der Bewertung auch nicht berücksichtigt. Welches Smartphone sich stattdessen an die Spitze setzen konnte, seht ihr in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

Pixel 3 gegen iPhone XS: Vergleich realistisch?

Selbstverständlich handelt es sich bei dem oben gezeigten Video nicht um einen unabhängigen Vergleich, sondern um nicht mehr als ein Werbevideo von Google. Ziel ist es wohl, dass Alleinstellungsmerkmal des Pixel 3 (XL) etwas bekannter zu machen – schließlich war der Nachtmodus zum Release der aktuellen Pixel-Generation noch nicht fertig und wurde erst später per Update nachgeliefert.

Google wird sich auch bewusst ein aktuelles iPhone herausgesucht haben, statt zum Beispiel einen Vergleich mit dem Huawei Mate 20 Pro anzustreben. Schließlich möchte Google am liebsten iPhone-Nutzer bekehren, damit diese sich der Android-Welt zuwenden. Dafür braucht es aber mehr als nur schickere Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link