Unter dem Namen Huawei P smart ist das Huawei Enjoy 7S nach Deutschland gekommen. Das Mittelklasse-Gerät ist mit 18:9-Format und einer Dual-Kamera ausgestattet. Trotz des geringen Preises wurden Kunden noch zusätzlich mit einer Gutschrift über 50 Euro gelockt. Das Angebot ist aber nicht mehr verfügbar.

 

Huawei P smart

Facts 

Huawei P smart: 18:9 für die Mittelklasse

Bislang hat der chinesische Hersteller das 18:9-Display-Format nur bei Geräten der Ober- und gehobenen Mittelklasse zum Einsatz kommen lassen. Mit dem Huawei P smart (Test) hat das immer beliebter werdende Format auch in der regulären Mittelklasse ab 200 Euro Eingang gefunden. Das LC-Display verfügt über eine Diagonale von 5,65 Zoll und löst in Full HD+ mit 2.160 x 1.080 Bildpunkten auf. Das Gehäuse ist aus Metall gefertigt und der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Rückseite. Statt eines Homebuttons auf der Vorderseite wurde ein prominenter Huawei-Schriftzug integriert.

Das Verhältnis von Gehäuse zu Display liegt bei 76,1 Prozent und die Pixeldichte bei 427 ppi. Inklusive Akku kommt das Huawei P smart auf ein Gewicht von 143 Gramm bei Abmessungen von 150 x 72 x 7,5 Millimeter. Google Android 8.0 Oreo mit der Huawei-Oberfläche EMUI 8.0 ist von Beginn an mit von der Partie, ein Update auf Android 9 Pie wird angeboten. Der Akku bietet eine Leistung von 3.000 mAh, wird aber nicht über USB Type-C aufgeladen, sondern per regulärem MicroUSB-Anschluss.

Huawei P smart: Kirin 659 und 3 GB RAM

Im Innern gibt der HiSilicon Kirin 659 den Takt vor. Die acht Prozessorkerne laufen mit je 2,36 GHz beziehungsweise 1,7 GHz. Begleitet wird die mobile Plattform von 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB interner Kapazität. In China ist auch eine Variante mit 4 GB RAM und 64 GB Datenspeicher erhältlich. In beiden Fällen lässt sich der Speicher um bis zu 256 GB erweitern, allerdings fällt dann die Dual-SIM-Funktionalität weg. Von der Ausstattung her erinnert das Huawei P smart an das Huawei Mate 10 Lite (Test) und das Honor 7X (Test).

Etwas gespart hat Huawei bei den Foto- und Video-Eigenschaften. Zwar ist eine Dual-Kamera mit dabei, doch nur einer der Sensoren löst mit bis zu 13 MP auf. Beim zweiten ist schon nach 2 MP Schluss. Videos können bei 30 Bildern pro Sekunde in bis zu 1080p aufgenommen werden. Selbstporträts mit der Frontkamera sind mit bis zu 8 MP möglich.

Huawei P smart: Die technischen Daten im Überblick

Display 5,65 Zoll LCD mit Full HD+ (2.160 x 1.080 Pixel, 427 ppi)
Prozessor HiSilicon Kirin 659 Octa-Core mit 4 x 2,36 GHz & 4 x 1,7 GHz
Arbeitsspeicher 3 GB RAM
Interner Speicher 32 GB, erweiterbar per microSD-Karte um 256 GB
Hauptkamera 13 MP + 2 MP, LED-Blitz, Autofokus, Videos bis zu 1080p
Frontkamera 8 MP, Videos bis zu 1080p
Software Android 8.0 Nougat mit EMUI 8.0
Akku 3.000 mAh
Konnektivität LTE, WLAN 802.11/b/g/n, Bluetooth 4.2, GPS, microUSB 2.0
Farben Schwarz, Blau und Gold
Maße 150 x 72 x 7,5 Millimeter
Gewicht 143 Gramm
Sonstiges Dual-Kamera, Fingerabdruckscanner, kein NFC

Huawei P smart: Preis und Verfügbarkeit

Seit dem 1. Februar 2018 ist das Huawei P smart in den Farben Schwarz, Gold und Blau zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 259 Euro erhältlich. Mittlerweile gibt es das Smartphone unter anderem bei Amazon viel günstiger.

Quelle: Pressemitteilung

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Huawei P smart: Preis, Release, technische Daten und Bilder von 4/5 basiert auf 18 Bewertungen.