Moto X Style: Update auf Android 6.0 Marshmallow wird verteilt

Kaan Gürayer

Mit dem Moto X Style schafft ein weiteres Smartphone den Sprung auf Android 6.0 Marshmallow: Wie Besitzer von Motorolas aktuellem Topmodell berichten, hat der Traditionshersteller mit dem Rollout des Updates auf die nächste Softwareversion begonnen. Neben den Neuerungen, die die neueste OS-Süßspeise von Haus aus bringt, hat Motorola auch eigene Funktionen integriert. 

Das Moto X Style wurde im Sommer dieses Jahres zusammen mit seinem leicht abgespeckten Bruder, dem Moto X Play und der dritten Generation des Moto G, offiziell vorgestellt. Damals lief auf dem schicken 5,7-Zoll-Smartphone mit Android 5.1.1 Lollipop zwar noch die zu diesem Zeitpunkt aktuellste Version von Googles mobilem Betriebssystem, seit dem finalen Release von Marshmallow Ende September aber auch das Flaggschiff-Smartphone diesbezüglich ins Hintertreffen geraten – eine Scharte, die Motorola mit dem Update auf Android 6.0 Marshmallow fürs Moto X Style jetzt auswetzt.

Im Update enthalten sind alle Funktionen, die Google in die neueste Major-Version seines mobilen Betriebssystems eingepflanzt hat. Namentlich also das verfeinerte Rechtemanagement von Apps, mittels „Doze“ soll die Akkulaufzeit im Standby-Modus deutlich höher ausfallen und microSD-Karten können fortan als interner Speicher verwendet werden, um auch dort Apps in ihrer Gänze ablegen zu können. Weiterhin lässt sich in Android 6.0 Marshmallow die Lautstärke für Medien, Wecker und Rufton separat regeln, über „Direct Share“ kann Interessantes direkt mit einem einzelnen Kontakt oder einer Konversation geteilt werden und auch die von Motorola selbst stammenden Features, etwa Moto Assist, wurden verbessert – das Ambient Display wurde jedoch vom Moto Display ersetzt und die App Moto Migrate, die eine einfache Datenübertragung ermöglichte, fiel dem Rotstift zum Opfer. Hier verweist der mittlerweile zu Lenovo gehörende Hersteller im Changelog auf passende Alternativen im Play Store.

Moto X Style: Update auf Android 6.0 Marshmallow hat begonnen

Wie hiesige Besitzer des Moto X Style berichten, hat Motorola bereits damit begonnen, das OTA-Update (Over-the-Air) auf Android 6.0 Marshmallow auszurollen. Bis die neue Firmware aber auf jedem Gerät ankommt, kann es unter Umständen noch einige Tage dauern. In der Regel werden außerdem freie Modelle ohne Provider-Branding zuerst aktualisiert. Auch das Moto X Play und Moto G (2015) sollen Android 6.0 Marshmallow erhalten, einen genauen Termin für deren Update hat Motorola bislang aber noch nicht verkündet.

Quelle: Motorola, via: Caschy

Moto X Play mit Vertrag bei DeinHandy.de * 

Moto X Play bei Amazon kaufen *

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung