Huawei P30 Pro: Preis, Release, technische Daten, Video und Bilder

Peter Hryciuk 3

Das Huawei P30 Pro ist ein echtes Kamera-Smartphone – noch deutlicher als das Huawei P20 Pro. Das chinesische Unternehmen hat den Fokus voll auf die Quad-Kamera gelegt und schafft so komplett neue Möglichkeiten. Doch auch das Smartphone an sich wurde optisch und technisch auf den neuesten Stand gebracht. Wir haben alle Informationen zum Huawei P30 Pro zusammengefasst.

Huawei P30 Pro und P30 im Hands-On: Die nächste Kamera-Revolution?

Huawei P30 Pro: Die Quad-Kamera steht im Fokus

Huawei hat in Kooperation mit Leica die Smartphone-Kamera des P30 Pro auf ein neues Level gehoben. Insgesamt vier Sensoren sind nun verbaut. Neu sind der „Time of Flight“-Sensor, der Tiefeninformationen sammelt, sowie der „Periscope Zoom“, der bis zu 50-fach vergrößern kann. Die Quad-Kamera setzt sich wie folgt zusammen:

  • Hauptsensor: 40 MP „Super Spectrum“ mit f/1.6-Blende und OIS
  • Ultraweitwinkel: 20 MP mit f/2.2-Blende
  • Zoom-Kamera: 8 MP mit 5x optischem „Periscope-Zoom“, f/3.5-Blende und OIS
  • ToF-Sensor für Tiefeninformationen

Der Periscope-Zoom besitzt eine fünffache optische Vergrößerung, einen zehnfachen Hybrid-Zoom und einen 50-fachen Digitalzoom. Die Software sorgt dafür, dass die Ergebnisse selbst bei der stärksten Vergrößerung noch akzeptabel sind, wie wir euch im obigen Video zeigen. Neu ist auch der Dual-View-Modus, der Videoaufnahmen mit Ultra-Weitwinkel- und Zoom-Aufnahmen kombiniert.

Huawei hat zudem die Software angepasst, um die Bildqualität beim Weitwinkel und in Low-Light-Situationen zu verbessern. Insgesamt soll die Bildqualität noch einmal deutlich besser ausfallen, als sie beim Huawei P20 Pro und Mate 20 Pro sowieso schon war. Verbesserungen gibt es auch bei der Aufnahme von Videos. 4K-Aufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde sind aber weiterhin nicht möglich.

Huawei P30 Pro mit einzelner Frontkamera

Der Notch, also die Kerbe im Display, fällt beim Huawei P30 Pro im Vergleich zum P20 Pro deutlich kleiner aus. Nur noch die 32-MP-Frontkamera wird eingefasst. Die Hörmuschel ist verschwunden und wird durch eine Akustik-Display-Technologie ersetzt, wodurch der Klang durch Vibrationen übertragen wird. Huawei übernimmt nicht den 3D-Gesichtsscanner des Mate 20 Pro.

Huawei P30 Pro mit riesigem Display

Das Huawei P30 Pro ist mit einen OLED-Display ausgestattet, das eine Diagonale von 6,47 Zoll besitzt. Die Auflösung liegt bei FHD+ und beträgt 2.340 x 1.080 Pixel. Das ist, im Vergleich zur Konkurrenz, recht gering. Huawei setzt bei der neuen Generation auf ein Dual-Edge-Display. Sowohl das Glas der Front als auch der Rückseite ist an den Seiten abgerundet, sodass das Smartphone sehr angenehm in der Hand liegen soll.

Wie schon im Mate 20 Pro ist im P20 Pro ein optischer Fingerabdrucksensor im Display verbaut. Die Position hat sich aber verändert. Im Mate 20 Pro sitzt der Sensor sehr weit oben, im P30 Pro deutlich weiter unten.

Huawei P30 Pro mit großem Akku

In dem Bereich übertrumpft Huawei die Konkurrenz. Der Akku des P30 Pro besitzt eine Kapazität von 4.200 mAh. In Kombination mit der recht geringen Auflösung des Displays dürfte die Laufzeit sehr hoch ausfallen. Ob sich das bestätigt, wird ein Test zeigen müssen.

Aufgeladen wird der Akku des Huawei P30 Pro per „Huawei Super Charge 40 Watt“. In nur 30 Minuten ist das Smartphone zu 70 Prozent aufgeladen. Kabellos wird das Smartphone mit 15 Watt aufgeladen. Es kann per „Reverse Charge“ andere Geräte kabellos aufladen.

Huawei P30 Pro bei Amazon kaufen *

Huawei P30 Pro: Technik vom Mate 20 Pro übernommen

Technisch gibt es im Grunde keine Überraschungen. Wie üblich übernimmt Huawei die Hardware des zuvor eingeführten Mate-Smartphones. Das P30 Pro wird also vom Kirin-980-Prozessor angetrieben, dem 8 GB RAM und wahlweise 128, 256 oder 512 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Erweitert werden kann der Speicher wieder nur per „Nano Memory Card“ von Huawei. Normale microSD-Karten lassen sich nicht verwenden. Die und es gibt nicht so viel Auswahl. Huawei verzichtet beim P30 Pro wieder auf die 3,5-mm-Klinkenbuchse. Das normale P30 ist hingegen mit einer 3,5-mm-Klinkenbuchse ausgestattet.

Als Betriebssystem kommt Android 9 Pie zum Einsatz. Es ist das EMUI 9.1 vorinstalliert, das wir schon vom Mate 20 Pro kennen. In einigen Bereichen wurde die Software optimiert, um die neuen Features nutzen zu können. Beispielsweise bei der Kamera-App. Insgesamt verändert sich bei der Software aber nicht viel.

Huawei P30 Pro und P30 im Vergleich: Technische Daten

Huawei P30 Pro Huawei P30
Display 6,47 Zoll, Curved-OLED, 19,5:9 mit 2.340 × 1.080 Pixel 6,1 Zoll, OLED, 19,5:9 mit 2.340 × 1.080 Pixel
CPU HiSilicon Kirin 980 mit dediziertem Dual-KI-Prozessor (NPU)
Arbeitsspeicher 8 GB RAM 6 GB RAM
Interner Speicher 128 oder 256 GB + Nano Memory Card 128 GB + Nano Memory Card
Kamera (Rückseite) Quad-Leica-Kamera:
  • 40-MP-„Super Spectrum“, 27 mm, f/1.6, OIS
  • 20-MP-Ultraweitwinkel, 18 mm, f/2.2
  • 8-MP-Teleobjektiv, 5x optischer „Periscope“-Zomm, 125 mm, f/3.5, OIS
  • ToF-Sensor
Triple-Leica-Kamera:
  • 40-MP-Kamera, f/1.8
  • 16-MP-Ultraweitwinkel, f/2.2
  • 8-MP-Teleobjektiv f/2.4
Kamera (Front) 32 MP
Software Android 9 Pie + EMUI 9.1
Konnektivität USB-Typ-C, Bluetooth 5.0, LTE Cat.21, NFC, GPS, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac USB-Typ-C, Bluetooth 5.0, LTE Cat.16, NFC, GPS, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac
Abmessungen  158,01 x 73,37 x 8,41 mm  149,1 x 71,36 x 7,57 mm
Gewicht 192 Gramm  165 Gramm
Akku 4.200 mAh mit „Huawei SuperCharge 40 Watt“ 3.650 mAh mit „Huawei SuperCharge“
Sonstiges Fingerabdruckscanner im Display, Dolby Atmos, Wireless Quick Charge 15 Watt, Reverse Charge, IP68-zertfiziert Fingerabdruckscanner im Display, Dolby Atmos, 3,5-mm-Klinkenbuchse, IP53-zertifziert
Farben Breathing Crystal, Aurora, Black, Amber Sunrise Breathing Crystal, Aurora, Black

Huawei P30 Pro: Preis und Verfügbarkeit

Das Huawei P30 Pro kommt am 5. April 2019 in Deutschland auf den Markt. Die Version mit 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher kostet 999 Euro. Die Version mit 8 GB RAM und 256 GB internem Speicher kostet 1.099 Euro. Die größte Ausführung mit 8 GB RAM und 512 GB internem Speicher kommt nicht nach Deutschland.

Huawei P30 Pro bei Amazon kaufen *

Wer das Huawei P30 Pro vom 26. März 2019 bis zum 4. April 2019 vorbestellt, bekommt den Sonos-One-Lautsprecher kostenlos dazu. Dieser hat einen Wert von etwa 200 Euro.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Test

Alle Artikel zu Huawei P30 Pro

* Werbung