Amazon Music Unlimited

Thomas Kolkmann

Mit Amazon Music Unlimited erweitert der amerikanische Online-Versandhändler sein Musikstreaming-Angebot um eine kostenpflichtige Zusatzoption, die euch den Zugang zu über 40 Millionen Songs gewährt. Hier erfahrt ihr alle Details zum erweiterten Musikstreaming-Dienst von Amazon.

Video | Introducing Amazon Music Unlimited (UK)

Introducing Amazon Music Unlimited.mp4.

Amazon Prime-Kunden können schon seit längerer Zeit durch Amazon Prime Music „kostenfrei“ auf über 2 Millionen Lieder zugreifen, eine Konkurrenz für die Auswahl bei Spotify, Deezer & Co. war dies bisher jedoch nicht. Mit Amazon Music Unlimited versucht der Online-Riese nun die Musik-Fans mit einem breitgefächerteren Angebot anzulocken. Dafür muss man für Music Unlimited aber nicht zwingend Prime-Kunde sein.

Direkt zu Amazon Music Unlimited *

Amazon Music Unlimited - Angebot & Preise

Insgesamt soll der Streaming-Dienst gleich zu Anfang in Deutschlang 40 Millionen Songs bereithalten, dafür möchte Amazon aber auch eine Gegenleistung in Form von Geld: Auch Prime-Kunden werden zur Kasse gebeten - auch wenn diese etwas günstiger davonkommen. Wenn man mehr als die bisher vorhandenen Songs auf Amazon Prime Music hören möchte, muss man bereit sein, neben seiner Prime-Mitgliedschaft (69 Euro im Jahr) monatlich weitere 7,99 Euro zu zahlen.

Wer kein Prime-Mitglied ist, kann den Streaming-Dienst aber auch einzeln nutzen, dann werden jedoch - wie bei der Konkurrenz mit Spotify Premium - jeden Monat 9,99 Euro fällig. Music Unlimited kann dabei wie Prime Music auf Android, iOS, PC, Mac, Echo, Fire Tablets, Fire TV und Sonos verwendet werden. Für Sparfüchse, die nur zuhause ihre Musik hören wollen und ein Amazon Echo-Gerät besitzen, gibt es dazu noch eine extra günstiges Music Unlimited Echo-Abo. Dazu kündigt Amazon bereits ein Familien-Abo an, bei dem bis zu sechs Familienmitglieder Music Unlimited nutzen können.

Alle Infos zu den Kosten und verschiedenen Abos findet ihr in folgendem Artikel: Amazon Music Unlimited - Kosten des erweiterten Musikstreaming-Dienstes.

Amazon Music
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos
Amazon Music
Entwickler: Amazon Mobile LLC
Preis: Kostenlos

Prime Music vs. Music Unlimited

Neben der um 38 Millionen Songs erweiterteten Musikbibliothek, will Amazon mit Music Unlimited aber noch mehr zusätzliche Funktionen und Auswahl gegenüber dem regulären Angebot von Prime Music anbieten. So gibt es neben den bereits bekannten Playlists, Empfehlungen und Artisten- sowie Genre-Radios auch weit mehr Hörbücher und -spiele, die ihr mit Music Unlimited nutzen könnt. Darüber hinaus will Amazon im Sommer 2017 Live-Audio-Übertragungen der Bundesligaspiele über Music Unlimited aussenden.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Amazon Music Unlimited

  • Zeitlich begrenzt: Amazon Music Unlimited – 4 Monate für nur 99 Cent

    Zeitlich begrenzt: Amazon Music Unlimited – 4 Monate für nur 99 Cent

    Amazon bietet in einem Deal aktuell den eigenen Musik-Streaming-Dienst „Amazon Music Unlimited“ für Kunden stark vergünstigt an. Für 4 Monate zahlt ihr derzeit nur 99 Cent statt 31,96 Euro. GIGA klärt für euch, ob sich das Angebot lohnt und wer an der Aktion teilnehmen kann.
    Robert Kägler
  • Amazon Music: Hörbücher und Hörspiele finden

    Amazon Music: Hörbücher und Hörspiele finden

    Über den Streaming-Dienst Amazon Music kann man nicht nur Musik hören, sondern auch Geschichten in Form von Hörspielen ins Ohr bringen. Ganz so leicht wie die Lieblings-Songs lassen sich die Erzählungen jedoch nicht finden, schließlich gibt es bei Amazon Music keine eigene Kategorie oder Übersicht für Hörspiele oder Hörbücher.
    Martin Maciej
  • GIGA-Jahresrückblick: Das waren unsere persönlichen Highlights 2018

    GIGA-Jahresrückblick: Das waren unsere persönlichen Highlights 2018

    Das großartige Technik-Jahr 2018 ist vorbei – Zeit, ein kleines Fazit zu ziehen. Wir GIGA-Redakteure stellen auf den folgenden Seiten unsere persönlichen Highlights vor. Das reicht von Produkten über Software-Eigenschaften bis hin zu einer einzelnen Musikgruppe bei einem Streaming-Dienst. Lasst euch überraschen!
    Monika Mackowiak
  • Amazon-Echo-Anleitung: Alexa einrichten - so geht's

    Amazon-Echo-Anleitung: Alexa einrichten - so geht's

    In unserer Amazon-Echo-Anleitung zeigen wir euch, wie ihr die smarte Assistentin Alexa einrichten und nutzen könnt. Prinzipiell ist das Set-Up recht unkompliziert gehalten - falls es dennoch Probleme gibt, zeigen wir euch in der folgenden Anleitung, wie ihr Echo und Alexa innerhalb weniger Minuten zum Laufen bringt. Außerdem findet ihr hier das Online-Handbuch mit der Bedienungsanleitung von Amazon.
    Selim Baykara 4
  • Amazon Music: Ausnahmefehler 180, 182 oder 183 – was tun?

    Amazon Music: Ausnahmefehler 180, 182 oder 183 – was tun?

    In der Regel lassen sich Songs über Amazon Music reibungslos abspielen. Von Zeit zu Zeit kann es jedoch zu Problemen kommen. So wird bei einigen Nutzern beim Versuch, ein Lied abzuspielen, der „Ausnahmefehler 180“ angezeigt.
    Martin Maciej
  • Amazon-Forum: Hilfe und Diskussionen rund um alle Produkte

    Amazon-Forum: Hilfe und Diskussionen rund um alle Produkte

    Das Amazon-Forum heißt offiziell „Digitales und Geräteforum“. Es dreht sich rund um alle Amazon-Geräte und digitalen Angebote des Konzerns, wie etwa Alexa und Kindle, aber auch Prime Video und Amazon Music. Nutzen kann es jeder, der ein Amazon-Konto hat.
    Marco Kratzenberg
  • Amazon-Music-Player: So nutzt ihr in mit Android, iOS und PC

    Amazon-Music-Player: So nutzt ihr in mit Android, iOS und PC

    Wie auch das Videoangebot, gehört das Music-Streaming zum Leistungsumfang eines Amazon-Prime-Kontos. Mit einem Amazon-Music-Player könnt ihr euch einloggen und dann nicht nur eure gekaufte Musik anhören, sondern auch die Musikstücke des jeweiligen Angebots. Aber der Player kann noch mehr…
    Marco Kratzenberg
  • Alexa: Die nützlichsten Sprachbefehle für Amazon Echo im Überblick

    Alexa: Die nützlichsten Sprachbefehle für Amazon Echo im Überblick

    Die Assistentin Alexa wird mit Sprachbefehlen gesteuert, über die ihr Smart-Home-Geräte bedienen, Musik hören, Nachrichten vorlesen lassen und viele andere praktische Funktionen nutzen könnt. Hier zeigen wir euch auf einen Blick die nützlichsten Sprachbefehle für Amazon Echo und Alexa, die ihr auf jeden Fall kennen solltet. 
    Selim Baykara 5
  • Amazon Music Unlimited: Kosten & Abos im Überblick

    Amazon Music Unlimited: Kosten & Abos im Überblick

    Mit Amazon Music Unlimited startete der Online-Riese Ende 2016 ein ernsthaftes Konkurrenzprodukt zu Spotify & Co. Für die Auswahl von über 40 Millionen Songs müsst ihr jedoch bereit sein, ein Abo abzuschließen. Auch Prime-Kunden bekommen den Streaming-Dienst nicht kostenlos. Wir haben die verschiedenen Amazon-Music-Abos und deren Kosten für euch hier zusammengefasst.
    Thomas Kolkmann
  • Last.FM scrobbeln & Statistiken für Spotify, Amazon Music und Co. erhalten

    Last.FM scrobbeln & Statistiken für Spotify, Amazon Music und Co. erhalten

    Ende eines jeden Jahres veröffentlicht Spotify eine Statistik, in der man seine meistgehörten Lieder des Jahres einsehen kann. Die Daten sind jedoch nicht sehr nachhaltig, zudem benutzt man möglicherweise verschiedene Musik-Dienste und -Quellen. Wenn ihr regelmäßigen Zugriff auf Daten aller gehörten Lieder, Bands und Alben haben wollt, solltet ihr Last.fm „scrobbeln“.
    Martin Maciej
  • Amazon Music am PC hören: So klappts bei Prime und Unlimited

    Amazon Music am PC hören: So klappts bei Prime und Unlimited

    Wer Amazon-Prime-Kunde ist, kann auf Millionen von Songtiteln über Prime-Music zugreifen. Daneben lässt sich auch ohne  Prime-Mitgliedschaft das Music-Unlimited-Abo bei Amazon buchen, um noch mehr Songs anhören zu können. Mit der entsprechenden App streamt man die Songs auf das Smartphone, doch auch am PC kann Amazon Music genutzt werden.
    Martin Maciej
* Werbung