Läuft euer Android-Smartphone ungewöhnlich langsam? Das könnte das an den Eingabehilfe-Einstellungen liegen, wie ein reddit-Nutzer herausgefunden hat. Wir erklären die Funktion im Detail und auch, wie ihr sie deaktivieren und damit eurem Gerät unter Umständen einen Leistungsschub verpassen könnt.

Mit der so genannten Eingabehilfe-Berechtigung können Apps auf den Inhalt des Bildschirms zugreifen und Benachrichtigungen erfassen. Die Berechtigung ist eigentlich dazu gedacht, Menschen mit Sehbehinderung zu helfen, indem durch den Zugriff beispielsweise Inhalte vorgelesen oder verschiedene Aktionen automatisiert beziehungsweise stark vereinfacht werden können. Doch viele Android-Apps nutzen jene Schnittstelle auch, um Funktionen bereitzustellen, die von Android nicht vorgesehen sind. Anwendungen wie

  • Pushbullet (zur Spiegelung von Benachrichtigungen, bis Android 4.2, danach kann die Option ohne Einschränkungen deaktiviert werden)
  • Nova Launcher (für Gesten)
  • Greenify (für das automatisierte Schließen von Anwendungen ohne Root)
  • LastPass (für die automatisierte Passwort-Eingabe)
  • (fast) jede Anwendung, die Benachrichtigungen auf andere Geräte spiegelt

benötigen deshalb Zugriff zu der Eingabehilfen-Berechtigung. Dabei handelt es sich selbstredend um einen Workaround, also einen Umweg um bestimmte Features liefern zu können, jedoch keinen offiziell von Google vorgesehenen Weg.

Dieser Workaround wirkt sich jedoch negativ auf die Performance der Geräte aus, hat nun ein reddit-Nutzer herausgefunden: Je mehr Apps auf die Eingabehilfen-Schnittstelle zugreifen, desto stärker scheint das auch die Leistung des Systems zu beeinflussen. So berichtet ein Moto G-Nutzer im zitierten Thread, dass er nach dem Entzug auf die Schnittstelle von fünf Apps einen deutlichen Perfomance-Zuwachs beobachten konnte. Im geringeren Ausmaß können wir diese Beobachtung bestätigen.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Smartphone-süchtig? Diese 15 Tipps könnten helfen

Eingabehilfen unter Android: So deaktiviert man sie

eingabehilfen-android_2
eingabehilfen-android_1
Android und Root: Anleitungen, Vorteile und Nachteile

In den Einstellungen kann Apps der Eingabehilfe-Zugriff entzogen werden. Bei den meisten Geräten heißt der Eintrag „Eingabehilfen“ und ist als eine der letzten Punkte in den Optionen zu finden. Bei manchen Android-Smartphones und -Tablets heißt die entsprechende Einstellung „Bedienungshilfen“. Natürlich gilt es abzuwägen, ob man die Funktionen der jeweiligen App weiter nutzen möchte oder lieber auf die Features verzichtet und dafür eventuell verbesserte Performance auf dem jeweiligen Gerät erhält.

Quelle: reddit