Android 10 Q steht zum Download bereit: Erste Version bringt dicke Überraschung mit

Peter Hryciuk 5

Google hat heute die erste Version von Android 10 Q zum Download freigegeben. Entwickler und Interessierte können sich die nächste Version des Betriebssystems auf ihren Smartphones installieren – und das nicht nur auf neuen Pixel-Modellen.

Android 10 Q steht zum Download bereit: Erste Version bringt dicke Überraschung mit
Bildquelle: GIGA.

Android 10 Q steht zum Download bereit

Während viele Smartphones noch nicht einmal das Update auf Android 9 Pie erhalten haben, hat Google heute die erste offizielle Version von Android 10 Q veröffentlicht – berichtet XDA. Die Testversion richtet sich in erster Linie an Entwickler und Hersteller, die ihre Software von Beginn an das neue Betriebssystem anpassen sollen. Erst im späteren Verlauf der Entwicklung werden öffentliche Beta-Versionen angeboten, die auch normale Nutzer installieren können –  natürlich auf eigene Gefahr.

So bekommt ihr das Update: Wer Interesse hat, bekommt die jeweiligen Files direkt von Google und kann diese auf seinem Smartphone installieren. Alternativ kann man sich für ein OTA-Update bei Google für die Beta-Version anmelden. So bekommt man das Update ohne Umwege direkt auf sein Smartphone gepusht.

Direkt inkludiert in dieser Android-10-Version ist das aktuelle Sicherheitsupdate vom März 2019. So ist man auf dem neuesten Stand. Es sollte aber klar sein, dass es die allererste Version von Android 10 Q ist, die noch Fehler beinhalten kann. Demnach empfiehlt es sich nicht, diese Version auf einem Smartphone zu installieren, das im Alltag genutzt wird. Falls ihr aber ein älteres Pixel habt und dieses eigentlich nicht nutzt, könntet ihr einen Versuch wagen. Auch hier: Auf eigene Gefahr.

Auf diese Android-Features sind iPhone-Nutzer neidisch:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Auf diese 10 Android-Features sind iPhone-Nutzer neidisch.

Google Pixel 3 bei Amazon kaufen *

Android 10 Q auch für das älteste Pixel-Smartphone

Und das war auch die größte Überraschung der Ankündigung: Google wird Android 10 Q nicht nur für das Pixel 3 und Pixel 2 sowie die jeweiligen XL-Varianten anbieten, sondern auch für das erste Pixel und Pixel XL verteilen. Eigentlich ist auch bei Google nach zwei Jahren Schluss mit großen Updates, sodass die Ankündigung sehr überraschend kam und die Besitzer dieser Smartphones freuen dürfte.

Diese Smartphones werden bisher unterstützt:

  • Google Pixel 3
  • Google Pixel 3 XL
  • Google Pixel 2
  • Google Pixel 2 XL
  • Google Pixel
  • Google Pixel XL

Zu den wichtigsten Änderungen von Android 10 Q gehören der systemweite Dark Mode, überarbeitete Berechtigungen, neue Kamera-Features, bessere Kontrolle über die Ortung, mehr Privatsphäre und vieles weitere. Im Mai 2019 wird Google im Rahmen der I/O 2019 vermutlich viele Funktionen offiziell vorstellen. Der finale Release von Android 10 Q wird erst im August 2019 erwartet. Allein an diesem Zeitplan sieht man, dass da noch viel Arbeit vor Google und den Entwicklern liegt. Den finalen (Spitz)Namen hat Google noch nicht verraten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung