Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Fall Out Boy 2023 in Deutschland: Tickets im Vorverkauf & Termine im Überblick

Fall Out Boy 2023 in Deutschland: Tickets im Vorverkauf & Termine im Überblick

Fall Out Boy spielen hier live im Rahmen des NHL-All-Star-Games und kommen im Herbst 2023 nach Deutschland. (© IMAGO / USA TODAY Network)

2023 kommt nicht nur endlich ein neues Album von Fall Out Boy heraus, die Alternative-Rocker schaffen es auch wieder auf die Bühnen in Europa. Für Deutschland wurden immerhin 4 Konzert-Termine angekündigt. Wann beginnt der Vorverkauf und wo kann man Fall Out Boy 2023 in Deutschland live sehen?

 
Netzkultur
Facts 

Die Tour kommt erst im Herbst nach Deutschland. Schon bald habt ihr aber die Möglichkeit, euch eines der begehrten Tickets zu sichern. Der offizielle Vorverkaufsstart ist Donnerstag, der 16. Februar 2023 um 10 Uhr. Im MagentaMusik-Prio-PreSale könnt ihr sogar schon ab Mittwoch, den 15. Februar um 12 Uhr zuschlagen. Zudem wird es einen Pre-Sale für alle Albumkäufer geben. Dann greift ihr am Mittwoch schon vor allen anderen um 10 Uhr zu.

Anzeige

Fall Out Boy 2023 in Deutschland: Wann beginnt der Vorverkauf? Und wo?

Die Vorverkaufs-Termine mit Uhrzeiten für die Deutschland-Konzerte von Fall Out Boy 2023:

Anzeige

Wie funktioniert der Album-Pre-Sale?

Anzeige

Ihr müsst das kommende Album „So Much (For) Stardust“ auf der offiziellen Fall-Out-Boy-Webseite bis spätestens Dienstag, 14.02.2023, 14 Uhr, vorbestellen. Danach seid ihr berechtigt, Tickets vor allen anderen Fans schon am 15.02.2023 um 10 Uhr vorzubestellen. Das Album erscheint am 24. März 2023.

Der Magenta-Musik-Prio-Pre-Sale steht allen zur Verfügung, die einen Internet-, Festnetz- oder Mobilfunkvertrag bei Telekom haben.

Fall Out Boy 2023 in Deutschland: Termine und Orte

Die Special-Guests stehen schon fest und können sich auch hören und sehen lassen. So werden PVRIS und nothing, nowhere als Vorbands auf den Bühnen stehen. Das sind die Termine für die Fall-Out-Boy-Konzerte in Deutschland:

  • Samstag, 21. Oktober: Zenith in München
  • Montag, 6. November: Rudolf-Weber-Arena in Oberhausen
  • Dienstag, 7. November: Barclays-Arena in Hamburg
  • Mittwoch, 8. November: Max-Schmeling-Halle in Berlin
Anzeige

Ab Mittwoch, den 15. Februar könnt ihr unter den ersten sein, die sich Tickets für die Fall-Out-Boy-Konzerte sichern können. Ab dem 16. Februar startet der Vorverkauf für alle mit einem Ticketmaster-Account, bevor am Freitag, den 17. dann auch alle anderen zuschlagen können.

Weitere Events 2023:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige