Need for Speed Heat Studio: Erlebe dein getuntes Auto jetzt auch auf der echten Straße - also quasi

Jasmin Peukert

Electronic Arts kündigt eine neue Funktion für ihre App Need for Speed Heat Studio an. Die Auto-Personalisierungs-App erhält nun ein Augmented Reality Feature, mit dem du deine Autos in voller Größe und quasi in der Realität präsentieren kannst.

Letzten Monat erschien die Mobile-App NFS Head Studio, mit der du deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst und für Need for Speed Heat deine eigenen Wagendesigns kreieren kannst. Die App ist für Smartphones verfügbar und lässt dich einen Teil der Vollversion bereits vor der Veröffentlichung am 8. November spielen. Laut EA führte die App bisher zu über 2 Millionen verschiedenen Designs, wobei sich Nissan als beliebteste Automarke herausgestellt hat.

Gib tagsüber Gas und geh nachts aufs Ganze.

Need for Speed Heat – Offizieller Ankündigungstrailer.

Präsentiere dein Auto wo immer du möchtest

Die NFS Heat Studio-App verfügt, mit den passenden Smartphones, jetzt über eine AR-Funktionalität. Damit kannst du deine eigenen Designs zu Hause oder sogar auf der Straße präsentieren. Laut EA sind Detailgrad und Umgebungsintegration so stark ausgeprägt, dass die Wagen perfekt mit der Umgebung verschmelzen.

Das AR-Feature bietet dir zudem eine flexible Skalierung. So kannst du es dir in der Größe eines Modellautos bis hin zum realistischen Maßstab ansehen. Um den richtigen Winkel für einen Screenshot zu finden, lässt sich der Wagen sogar rotieren und so ordentlich in Szene setzen. Laut EA werden bis zur Veröffentlichung von Need for Speed Heat wöchentlich weitere Wagen für die App freigeschaltet.

Das Hauptspiel erscheint am 8. November 2019 für PC, PS4 und Xbox One. Wenn du mehr über die App erfahren möchtest, klick hier. Hier haben wir alle nötigen Informationen zusammengefasst.

Abonnenten von EA Access Basic und Origin Access Basic können den Titel bereits am 5. November 2019 anspielen und es im Rahmen der Play First Trial bis zu 10 Stunden lang ausprobieren. Origin Access Premier-Abonnenten erhalten auf PC uneingeschränkten Zugriff. Hast du auch schon eigene Designs erstellt?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung