Spider-Man

Christopher Bahner

Marvel und Insomniac Games (Ratchet and Clank) tun sich für ein PlayStation 4-exklusives Spider-Man-Spiel zusammen, in dem ihr einen älteren Peter Parker bei seinen turbulenten Heldentaten in New York begleitet. Dabei soll das ambitionierte Projekt das bislang umfangreichste und detaillierteste Abenteuer der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft werden. Alle Infos, News und Gerüchte rund um den Release sammeln wir bereits jetzt für euch an dieser Stelle!

Marvel's Spider-Man - SDCC 2018 Story Trailer.

Spider-Man jetzt vorbestellen! *

Spider-Man: Insomniacs erste Auftragsarbeit

Auf der E3 2016 wurde überraschend ein neues Spider-Man-Spiel angekündigt, das dieses Mal von den erfahrenen Entwicklern der Insomniac Games programmiert wird, die bereits mit den Spielen zu Ratchet and Clank oder der Resistance-Reihe ihr Können unter Beweis gestellt haben. Spider-Man wird dabei die erste IP, die nicht bei der Entwicklerschmiede selbst entsteht.

Spider-Man wird kein Begleitspiel zum kommenden Kinofilm Spider-Man: Homecoming, sondern erzählt eine eigenständige Geschichte mit einem älteren Peter Parker, der seine Kampfkünste bereits perfektioniert hat und die größten Verbrecher von New York City bekämpft. Gleichzeitig muss er sein Privatleben auf die Reihe kriegen und seine Karriere weiter vorantreiben.

Als freundliche Spinne aus der Nachbarschaft wacht ihr über neun Millionen Einwohner und werdet in der offenen Stadt jede Menge zu tun haben. Wie man im ersten Trailer (oben) bereits sehen kann, fällt das virtuelle New York äußerst detailliert aus und ihr könnt euch mit euren Spinnenfäden so dynamisch durch die Häuserschluchten hangeln wie nie zuvor.

Wann kommt Spider-Man raus?

Bei Spider-Man handelt es sich noch um einen Arbeitstitel und Insomniac hält bislang weitere Infos zum Spiel noch unter Verschluss. Jedoch geistern schon jede Menge Gerüchte, Infos und News durchs Netz, welche ein paar Einblicke in die Entwicklung gewähren. Diese sammeln wir kompakt im Folgenden für euch.

  • Der Creative Director von Marvel Games, Bill Rosemann, äußert sich laut Reddit-Eintrag äußerst positiv über die bisherige Entwicklung des Spiels. So sei die Harmonie und die Fan-Liebe zum Franchise an sich sowohl bei Insomniac, als auch bei Marvel überaus ausgeprägt und die Zusammenarbeit klappt dementsprechend ausgezeichnet. Man sei in vielen Dingen auf dem selben Level und wolle der Welt zeigen, wie toll Spider-Man ist.
  • Wie bereits eingangs erwähnt, wird das Spiel keinerlei Bezug zum Film haben. In einem Interview mit IGN hat Bill Rosemann zudem erläutert, wie wichtig Marvel es ist, Insomniac bei der Entwicklung freie Hand zu lassen, damit sie etwas Neues im Spider-Man-Universum erschaffen können. Marvel stellt nur die Zutaten zur Verfügung und Insomniac soll sie zu einem Festmahl für Spider-Man-Fans kombinieren.
  • Spider-Man wird die Grafikpower der PlayStation 4 Pro unterstützen und sicherlich die bislang detaillierteste Spielwelt in einem Spider-Man-Spiel bieten.
  • Es gibt bereits viele Spekulationen über den Bösewicht in Spider-Man. Ein Eintrag zum Spiel auf der Filmdatenbank IMDB, der inzwischen wieder verschwunden ist, deutet dabei auf den Auftritt des Green Goblins hin.
  • Sollte an dieser Plot-Beschreibung etwas dran sein, dann haben wir es mit einem weitaus älteren Peter Parker zu tun, als wir ihn etwa aus dem Cinematic Universe von Marvel kennen. In den Comics gab es bereits ähnliche Storylines, bei denen Peter Parker bereits mit Mary Jane eine Tochter namens Annie hat. Das Wort „sinister“ könnte wiederum auf die Sinister Six anspielen. Eine Gruppe von Superschurken, denen sich Spider-Man vielleicht stellen muss.
  • Insomniac hat sich zum IMDB-Eintrag auf Twitter bereits geäußert und winkt müde ab. So sei IMDB wie Wikipedia und jeder könnte dort irgendwelche Beschreibungen einfügen. Die Fans sollen sich noch gedulden, da die richtige Ankündigung zuerst von Insomniac selbst kommen wird.

  • Interessant ist auch das neue Kostüm von Spider-Man. Während die rot-blauen Farben im Dress bei keinem Auftritt der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft seit 1962 fehlen dürfen, weicht das weiße Spinnen-Logo doch etwas von der Norm ab und dies hat laut Imsoniac auch etwas zu bedeuten. Aber auch hier geben die Entwickler noch keine weiteren Infos preis.

Spider-Man: Release und Plattformen

Spider-Man kommt exklusiv für die PlayStation 4 in den Handel, am 07.09.2018 und wird von Sony Computer Entertainment vertrieben.

Game-o-Mat 2017: Hier erfährst Du, welches Spiel in diesem Jahr perfekt zu Dir passt

Du weißt noch nicht so recht, auf welches Spiel du Dich 2017 freuen sollst? Kein Problem: Starte unseren Game-o-mat, erzähl uns, welches Genre Dir liegt, welche Grafik du magst und was Dir bei einem Spiel wichtig ist, und wir sagen Dir, welches neue Game am Besten zu Deinem Geschmack passen wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Alle Artikel zu Spider-Man

* gesponsorter Link