Die TV-App für iPhone & Apple TV wird jetzt deutlich praktischer

Holger Eilhard 1

Passend zu seinem neuen TV-Service, Apple TV+, kündigte Apple auch eine neue TV-App für iOS und tvOS an. Die neue App wird ab sofort deutlich umfangreicher und in Zukunft auch auf neuen Geräten zu finden sein.

Die TV-App für iPhone & Apple TV wird jetzt deutlich praktischer
Bildquelle: Apple.

Apple TV-App: Umfangreicher Alleskönner für TV-Serien und Filme

Wurde man bislang bei der Nutzung von Apples TV-App noch in vielen Fällen auf die jeweilige App des Anbieters umgelenkt, wird sich dies mit der nun angekündigten Version ändern. Die unterstützten Sender und Anbieter können nun direkt ihre Serien und Filme in der App anbieten, ohne dass der Anwender die Anwendung verlassen muss.

Dies ermöglicht es gleichzeitig auch, dass man ohne große Umwege einen neuen Anbieter abonnieren kann. So lässt sich beispielsweise mit wenig Klicks Showtime abonnieren (und zunächst kostenlos testen), um innerhalb weniger Sekunden eine Serie wie Billions anschauen zu können.

Zu den Angeboten gehören laut Apple HBO, Starz, SHOWTIME, CBS All Access, Smithsonian Channel, EPIX, Tastemade, Noggin und neue Services wie MTV Hits. Auf der bereits aktualisierten US-Seite zu Apples TV-App sind des Weiteren auch Streaming-Anbieter Amazon Prime Video und Hulu zu finden.

Die neue App unterteilt sich in diverse Bereiche, darunter Filme, TV-Serien, Sport, Kinder und die Bibliothek. Beim ersten Öffnen präsentiert sich jedoch unter „Watch Now“ eine personalisierte Vorauswahl an Inhalten, die für jeden Benutzer eigens angepasst wird.

Passend zur neuen TV-App kündigte Apple auch einen neuen Streaming-Dienst an:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Streaming-Dienst Apple TV+: Mit diesen Shows will Apple Netflix schlagen.

Apple TV-App bald auch für macOS, Smart TVs und Streaming-Sticks

Die neue Apple TV-App soll laut Apple ab Mai 2019 verfügbar sein. Die App wird dann vermutlich etwa in Form eines Updates von iOS und tvOS verbreitet. Ab dem kommenden Herbst soll des Weiteren auch der Mac eine eigene TV-App erhalten. Dies deckt sich mit Berichten, dass macOS 10.15 mit einer erweiterten Unterstützung von Marzipan-Apps ausgestattet sein wird.

Neben Apples eigener Hardware wird die TV-App in Zukunft aber auch auf Streaming-Sticks und Smart TVs zu finden sein. Im Frühjahr sollen beispielsweise die Geräte von Samsung entsprechend ausgestattet werden. Amazons Fire-TV-Produkte sowie Fernseher von LG, Roku, Sony und Vizio sollen später hinzukommen. Konkretere Termine nannte Apple bislang nicht.

Was sagst du zu den Neuerungen? Nimm an unserer Umfrage teil:

Apple TV+ und Apple News+, das waren Neuvorstellungen im Apple Event März 2019 . Was hältst du von den Diensten? Und was sagst du zu den Hardware-Neuerungen, die Apple Mitte März präsentierte? Stimme in der Umfrage ab.

Unsere Artikel zum Apple Event März 2019:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung