iPhone XI mit Triple-Kamera: Neues Bild mit alternativem Design des Apple-Handys

Sven Kaulfuss 24

Der Nachfolger von iPhone XS und XS Max soll aktuellen Berichten zufolge mit drei Kameras auf der Rückseite brillieren. Wenngleich sich dieses Gerücht zum kommenden Apple-Handy immer mehr verdichtet, so gilt das finale Design dieser Triple-Kamera noch als unsicher. Eine neues Bild präsentiert uns nun ein alternatives Designkonzept.

iPhone XI mit Triple-Kamera: Neues Bild mit alternativem Design des Apple-Handys
Bildquelle: GIGA.

Update vom 16. Januar 2019: Nach Informationen des meist gut unterrichteten Steve Hemmerstoffer (@OnLeaks), steht das finale Design der Dreifachkamera noch nicht fest. Apple experimentiere mit verschiedenen Prototypen. Ein weiterer Ansatz, den Apple derzeit verfolge, visualisiert nun die indische Webseite CompareRaja in Zusammenarbeit mit Hemmerstoffer. Darauf zu sehen: ein iPhone mit horizontaler und zentrierter Kameraanordnung – eine Abkehr von der aktuellen Linksausrichtung.

Besonders interessant: Der LED-Blitz ist als Ring um die mittig ausgerichtete Linse gefasst.

Gleichfalls auf den Konzeptbildern erblicken wir den verkleinerten Notch (obere Displayeinkerbung) – auch dieses Merkmal gehört zu den oftmals zitierten Neuerungen der kommenden iPhone-Generation. Laut Hemmerstoffer ist auch dieses Design authentisch, wie auch das zuvor gezeigte Konzept mit der Kamera-Anordnung im Quadrat. Apple werde am Ende entweder eines der beiden Designs verwerfen, oder aber beide verwirklichen. In dem Fall würden die Insiderberichte aber zwei verschiedene iPhone-Modelle beschreiben.

Vorheriges Update: Ben Geskin alias @VenyaGeskin1 visualisierte schon in der Vergangenheit so manches Apple-Gerücht ansprechend und folgerichtig. Folgend gibt’s für uns einen modifizierten Blick aufs kommende iPhone 11 oder XI – wie auch immer es im Herbst 2019 heißen wird. Hier schaut die Triple-Kamera schon nicht mehr ganz so deplatziert aus.

Auf der Vorderseite präsentiert uns Geskin zudem den verkleinerten Notch (obere Displaykerbe). Technisch nun möglich, aufgrund eines neuen, im OLED-Bildschirm versteckten Sensors – wir berichteten.

iPhone XI: Dreifachkamera im Quadrat

Steve Hemmerstoffer – stet gut unterrichtete „Plaudertasche“ im Handy-Business und Mann hinter @OnLeaks – tut sich mit der indischen Webseite Digit zusammen. Das Ergebnis: Render-Bilder des künftigen iPhones, welches wir für den Herbst 2019 erwarten. Diese basieren auf bisherigen Informationen zum Nachfolger des iPhone XS und XS Max und präsenteren ein Apple-Handy mit einer deutlich sichtbaren Änderung. Statt der seit dem iPhone X gewohnten Dual-Kamera, „erschrecken“ uns die Bilder mit einer monströsen Kameraphalanx, die gleich drei Linsen nebst LED-Blitz beinhalten – angeordnet im Quadrat. Wer die Rückseite des aktuellen Huawei Mate 20 Pro kennt, dem dürfte ein solches Kamera-Design schon vertraut sein.

Doch wie wahrscheinlich ist diese einschneidende Änderung beim iPhone XI? Hemmerstoffer lag in der Vergangenheit oftmals richtig. Mittlerweile wurde das Design mit „Ice universe“ auch von einem weiteren verlässlichen Hinweisgeber bestätigt. Ergo: Ein reines Fantasieprodukt sind die veröffentlichten Konzeptbilder damit also wohl nicht mehr. Generell gehören Mehrfachkamerasysteme 2019 zu den ausgemachten Trends bei den Handys – wir berichteten.

So ähnlich kennen wir die Triple-Kamera schon vom Huawei Mate 20 Pro – folgend unser Hands-On:

Huawei Mate 20 Pro im Hands-On: Das spektakulärste Android-Smartphone.

Gründe für Apple: Vorteile der Triple-Kamera

Der Wechsel hin zur Triple-Kamera könnte es Apple ermöglichen, ein sogenanntes ToF-System (Time-of-Flight) einzuführen. Der potenzielle Nachfolger des gegenwärtig verwendeten TrueDepth-Kamerasystems soll wesentlich genauer und für die nächste Generation von AR-Anwendungen (Augmented Reality) prädestiniert sein. Selbst wenn Apple ein ToF noch nicht integriert, ermöglichen die drei Linsen immerhin bessere Bilder, da so mehr Farb- und Lichtdaten zur Verfügung stünden.

Vielleicht überrascht uns Apple ja aber auch mit diesem Design:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Loch im iPhone: Schaut so Apples Handy-Zukunft aus?

Günstiges Angebot: iPhone XS bei Amazon *

iPhone 2019: USB-C, Touch ID im Display und kleinerer Notch?

Abseits der Triple-Kamera könnten uns aber noch weitere Neuerungen beim iPhone XI erwarten. So spekuliert momentan Analyst Jean Baptiste Su in einer Kolumne bei Forbes bezüglich der Integration von USB-C, einem Fingerabdrucksensor im Display und einer kleineren Displaykerbe. Wobei der Sensor im Display für Touch ID schwer zu glauben ist, immerhin ist seit dem iPhone X die zuverlässige Gesichtserkennung Face ID das Maß aller Dinge, eine Rückkehr zum Fingerabdruck ist damit sehr unwahrscheinlich.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung