Finanzdienstleistungen am Telefon anzubieten ist verboten, wenn das Einverständnis der Angerufenen nicht vorliegt. Das hält betrügerische Callcenter wie das hinter der Kieler Rufnummer 04313343040 aber nicht ab. GIGA verrät euch, worum es bei den Anrufen geht und wie ihr euch verhalten solltet.

 

Phishing: Was ist das?

Facts 

Das Wichtigste zuerst: Wenn ihr die Telefonnummer 04313343040 in der Anrufliste seht, ruft nicht zurück. Die Nummer ist gefälscht und ihr erreicht sowieso niemanden. Was sonst noch mit diesen Anrufen nicht stimmt, erfahrt ihr hier.

Telefonnummer 04313343040: Das wollen die Anrufer von euch!

Wie eingangs schon erwähnt, geht es bei den Anrufen um sogenannte „Finanzdienstleistungen“. Im konkreten Fall wollen euch die Anrufer windige Produkte wie Bitcoins oder Forex andrehen.

Das ist über die Telefonnummer 04313343040 bekannt:

  • Die Nummer ist gefälscht und kann nicht zurückgerufen werden. Solche Fälschungen werden durch spezielle Telefonanlagen erzeugt. Das Verfahren nennt sich „Call-ID-Spoofing“.
  • Die Anrufer nenne erst einmal keinen Firmennamen. Auf Nachfragen saugen sie sich etwas aus den Fingern, in dem die Wörter „Finanz“ oder „Trading“ enthalten sind.
  • Im Hintergrund der Anrufer sind die üblichen Geräusche eines Callcenters zu hören.
  • Die Anrufer sprechen Deutsch mit einem starken Akzent.
  • Vermutlich befindet sich das Callcenter in Osteuropa.
  • Angeboten wird ein „internationales Trading“, bei dem man bereits mit geringen Investitionskosten (um die 300 €) schnell Geld verdienen könne.
  • Die Anrufer kennen bereits einige persönliche Daten ihrer Opfer und fragen zum Beispiel zu Beginn des Gesprächs nach, ob sie mit der gewünschten Person sprechen.
  • Vermutlich stammen die Daten aus einem Diebstahl oder wurden durch gefälschte Gewinnspiele erlangt.
  • Fragt man nach, woher die Anrufer die Nummer haben, behaupten sie, man habe sich auf einer „Investment-Seite“ eingetragen.
  • Bezweifelt man die Angaben der Anrufer oder lehnt ab, legen sie auf oder werden sogar unverschämt.
  • Der Wunsch nach Löschung der persönlichen Daten wird einfach ignoriert.
  • Legt man auf oder das Gespräch verläuft erfolglos, so rufen sie kurz darauf wieder an.

Fassen wir zusammen: Unter einer gefälschten Nummer ruft ein osteuropäisches Callcenter gestohlene Telefonnummern an, um euch zu dubiosen Investitionen zu überreden. Die Anrufer sind frech und ausdauernd. Eine Beschwerde bei der Bundesnetzagentur ist zwecklos, weil die Nummer gefälscht ist.

Die Nummer 04313343040 blockieren – so einfach geht's

Spam-Anrufe blockieren – So geht's bei iOS und Android

Generell gilt der Ratschlag, niemals am Telefon Geschäfte abzuschließen und auch darauf zu achten, nicht leichtsinnig mit „Ja“ zu antworten, weil so etwas zu gefälschten Vertragszustimmungen zurechtgeschnitten werden kann. Schon die Antwort auf die Frage „Spreche ich mit Herr/Frau XYZ?“ sollte man also vorsichtig oder mit Gegenfragen beantworten – „Wer will das denn wissen?“

Umfrage zur Datensicherheit im Internet

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).